Aufdrehen auf DMAX: Resist The Ocean (Bleeding Nose Records)

Mit ihrer charakterstarken Mischung aus melodischem Hardcore, Metalcore und Punk-Einflüssen reihen sich die Nürnberger von RESIST THE OCEAN ins Fahrwasser erfolgreicher Acts wie Parkway Drive oder den Landsleuten von Caliban oder Heaven Shall Burn. Erst 2012 gegründet, überzeugt die Band beim Rockavaria Band Contest auf voller Linie – sowohl Publikum als auch Jury küren die Gruppe im vollen Münchner Backstage zum eindeutigen Sieger. Ein Auftritt beim Rockavaria Ende Mai folgt, seitdem befindet sich die Band auf Erfolgskurs.

Selbst Metal-Ikone Udo Dirkschneider (Originalstimme von Accept) nahm sich der Band an und drehte mit ihnen ein Video in St. Petersburg gemeinsam mit seiner frisch ins Leben gerufenen Produktionsfirma.

Live erwartet den Besucher pure Energie und Passion – eine Band, die musikalisch voll auf den Punkt kommt und dabei zu jeder Sekunde ihr Herz und ihre Seele auf die Bühne bringt. RESIST THE OCEAN leben was sie tun – selten hat Deutschland einen Newcomer erlebt, der auf so hohem Niveau Musik lebt und atmet, selten standen musikalisches Können, purer Live-Abriss, Schweiß und Bierduschen, Attitude und Einzigartigkeit in so engem Verhältnis.

Die Sturmwellen-gleiche Entwicklung der Band bleibt der Branche generell nicht verborgen. So unterzeichnen RESIST THE OCEAN nur wenige Wochen später einen Plattendeal bei Bleeding Nose Records, wo im Frühjahr 2017 ihr Debütalbum "Heart of the Oak" erschien.

Mehr Infos gibts auf Facebook.

Das Debütalbum Heart of the Oak gibts im Handel und Online!

Aufdrehen auf DMAX: Resist The Ocean

Das Debütalbum "Heart of the Oak"

Gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Livetermine

07.07. Nordheim, Sunstorm Open Air
22.07. München, Free & Easy Festival
18.08. Essen, Turock Open Air
02.09. Wallesau bei Roth, Wallesau Ist Blau