Aufdrehen auf DMAX: Stone Sour (Warner Music)

Das neue Album HYDROGRAD des Roadrunner-Acts erscheint weltweit am Freitag, den 30. Juni.

Stone Sour veröffentlichten ihr selbstbetiteltes Debütalbum 2002 und stiegen schlagartig in den Rang einer der bedeutendsten Hardrock-Bands des 21. Jahrhunderts auf. Das Album erlangte Gold-Status in den USA und Großbritannien, mit „Get Inside" und „Inhale" wurden gleich zwei Singles mit einer GRAMMY®-Nominierung als „Best Metal Performance" bedacht.

COME WHAT(EVER) MAY folgte 2006 und wurde ein noch größerer Erfolg. Das Album stieg direkt in die Top 5 der Billboard 200 ein und eroberte die #1 der Billboard „Rock Albums"-Charts, in Deutschland kam COME WHAT(EVER) MAY auf Platz 18.

Stone Sours letzte Veröffentlichungen mit eigenen Songs, HOUSE OF GOLD & BONES – PART 1 und HOUSE OF GOLD & BONES – PART 2, stiegen in nur sechsmonatigem Abstand voneinander in die Top 10 der US-Charts ein und markierten so den dritten und vierten Top-10-Erfolg in Serie für die Band. Auch in Deutschland waren die Alben mit Platz 7 und Platz 3 enorm erfolgreich.

HOUSE OF GOLD & BONES stieß bei der Kritik auf breite Resonanz, so rühmte ArtistDirect „PART 1" als „einen Meilenstein für Stone Sour und die moderne Rockmusik." HOUSE OF GOLD & BONES – PART 2 erntete denselben überragenden Zuspruch, u.a. kam das Album in die Listen „Top 20 Albums of 2013" von Revolver und Loudwires „Top 10 Rock + Metal Albums of 2013".

2015 erschien schließlich STRAIGHT OUTTA BURBANK, eine EP, auf der Stone Sour sich fünf unsterblicher Songs annahmen, die ursprünglich von Ikonen des Genres wie Bad Brains, Iron Maiden, The Rolling Stones, Mötley Crüe und Slayer performt wurden.

Weithin als aufrührerischer Live-Act bekannt, haben Stone Sour auf zahllosen Headliner-Touren eine internationale Fangemeinde aufgebaut, dazu kommen Auftritte bei berühmten Festivals wie Rock in Rio, dem Download Festival in Großbritannien oder hierzulande Rock am Ring.

Das neue Album HYDROGRAD kann ab sofort vorbestellt werden.

Aufdrehen auf DMAX: Stone Sour

Das neue Album HYDROGRAD