Baggage Battles: Episode 4

Fast 70 Prozent aller Handels- und Industriegüter werden in den USA per LKW transportiert. Und einer der größten Umschlagsplätze für diese Waren ist Atlanta, die Hauptstadt des Bundesstaates Georgia. Beim Verladen und Versand läuft nicht immer alles perfekt. Deshalb finden im Südosten der Vereinigten Staaten 14-tägig riesige Auktionen statt, auf denen bis zu 70.000 beschädigte oder verloren gegangene Gegenstände versteigert werden. Doch wer auf solchen Versteigerungen nach wertvollem Schmuck oder Kunstgegenständen sucht, sollte sich die Anreise besser sparen, denn in Atlanta kommt ausschließlich Paletten-Ware unter den Hammer. Aber auch damit kann man als gewiefter "Koffer-Jäger" einen Haufen Geld verdienen.