JOSEPH TETI

Joseph Teti (DCL) (DCL)

Joseph Teti hat bei der US-Armee und Spezialeinheiten der US-Regierung gedient. Er war bei den Force Recon Marines, Army Special Forces “Green Beret” und in einer hochrangigen Terrorabwehr-Einheit der Regierung.

Er war ehemaliger Frontkämpfer bei der OIF (Operation Iraqi Freedom) im Irak und OEF (Operation Enduring Freedom) in Afghanistan. Er war an der Planung und Durchführung breitgefächerter Spezialoperationen beteiligt. Diese Operationen waren für den Präsidenten der Vereinigten Staaten notwendig, wenn offene Militäraktionen und / oder diplomatische Mittel nicht durchführbar waren oder aus politischen Gründen abgelehnt wurden. 

Operationen dieser Art erforderten schnelles Handeln mit Präzision und umfassende Spezialkenntnisse. Gleichzeitig sollte die Verwicklung der USA möglichst im Verborgenen bleiben. Er war an zahlreichen Geheimaktionen mit verschiedenen Spezialeinheiten der Klasse Tier 1 SMU’s (Special Mission Units) beteiligt. Joseph hat äußerst riskante Personenschutz-Operationen (PSD – Personal Security Detail) in Afghanistan und im Irak für die US-Regierung und Zivilpersonen durchgeführt. Er war außerdem Mitglied einer Schutzeinheit des US-Außenministeriums für hochrangige Regierungsvertreter und Diplomaten, die Israel besuchten. 

Er arbeitete für die US-Botschaft in Tel Aviv und das Konsulat in Jerusalem in Gebieten mit hoher Gefahrenstufe wie Ramallah, Abu Dis, Jericho, dem Gaza-Streifen und im Westjordanland. Er ist erfahren im Umgang mit Panzerfahrzeugen, Sicherheitsoperationen, motorisierten Eskorten wie CAT (Counter Assault Team) und Beobachtungs- bzw. Gegenbeobachtungsmissionen. 

ANZEIGE