Die Gebrauchtwagen-Profis (DMAX)

Edd China ist der englische Ekzentriker wie er im Buche steht, mit einer Leidenschaft für alles Fahrbare – nicht nur als Gebrauchtwagen-Profi. Er hat auch ziemlich schräge Fahrzeuge entworfen und einige haben es bis ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Mit diesen gründete er im März 1999 seine Firma Cummfy Banana Ltd.

Edd China von Die Gebrauchtwagen-Profis (DCL) Edd ist genial und kompetent wenn es darum geht, Lösungen zu finden und Dinge zu fertigen. Sein größtes Talent ist sein Erfindungsreichtum und die Gabe “Dinge miteinander zu verknüpfen, die eigentlich nicht zusammengehören”. Edds Phantasie kennt dabei keine Grenzen.

Schon bevor er laufen konnte, zerlegte Edd liebend gerne Sachen. Doch erst nach seinem Abschluss in Produktdesign an der South Bank University wurde der Umbau von Fahrzeugen zu seinem liebsten Zeitvertreib und er begann, völlig durchgedrehte Vehikel zu bauen, die die Leute zum Staunen und meistens zum Lachen bringen.

Sein erstes großes Projekt baute Edd ursprünglich, um Geld für eine Bildungsreise nach Belize zu sammeln – so entstand das Casual Lofa, ein fahrendes Sofa. Mit 140 km/h ging es als schnellstes Möbelstück der Welt 1998 ins Guinness-Buch der Rekorde ein. Dem Sofa folgten “Street Sleeper”, ein straßentaugliches Himmelbett, und das Badezimmer-Bike “Bog Standard” – und damit war Cummfy Banana geboren.

In den folgenden Jahren hat Edd noch einige andere Fahrzeuge zu seiner verrückten Flotte hinzugefügt, darunter “Hot Desk”, das schnellste Büro der Welt, den V8-gepowerten Rasenmäher “Robomow” oder den “Trolleysaurus Rex”. Der trägt den offiziellen Titel “größter motorisierter Einkaufswagen der Welt” trägt und ist über 3,50 Meter hoch.

Mit dem Erfolg seiner Fahrzeuge ist auch Edd selbst ins Rampenlicht gerückt und gern gesehener Gast bei Radio und Fernsehen – nicht nur in Großbritannien oder Europa sondern sogar in Russland, Dubai, Japan oder Botswana!

ANZEIGE