Edd China (DCI)

Angenommen Geld spielt keine Rolle – was wäre deine verrückteste Idee für ein Auto?

Wenn das heißen soll, überhaupt kein Geld, dann kann man ein Auto immer noch radikal verändern, indem man z.B. das Dach wegnimmt (wie beim Furry Ugg) und einen Sportwagen daraus macht. Oder man kann den Mittelteil wegschneiden und einen Kurzwagen drausmachen wie beim VW Transhorter, den ich vor einiger Zeit gebaut habe. Und wenn ihr unbegrenzt viel Geld meint, dann habe ich bereits eine ganze Liste im Kopf: ein Auto in eine einsame Insel zu verwandeln oder eine Prinzessinnenkutsche mit Karusselpferdchen oder in eine selbstdrehende Discokugel, ein Amphibienfahrzeug, ein fliegendes Auto… die Liste wächst täglich! Vielleicht sollte ich sie mir für eine neue Show aufheben?!

Hast du mal versehentlich irgendwas mit einem Auto gemacht, so dass es schlimmer aussah als im Originalzustand oder sogar nicht mehr reparierbar war?

Kommt wahrscheinlich darauf an, wen ihr fragt… aber ich glaube normalerweise finde ich immer eine Lösung, wenn ich Mist gebaut habe. Aber einmal wollte ich einen Autotransporter aus so einem Omnibus machen. Ich trennte also den hinteren Teil ab und bastelte an der Karosserie und fuhr ein paar Mal damit. Das Teil war noch längst nicht fertig, als mir plötzlich jemand 1000 Pfund dafür bot, so wie er da stand. Doch ich war gierig, ging nicht darauf ein, und dann leckte Öl aus dem Motor und der Karosserie-Umbau wurde viel teurer als gedacht, und so endete der Omnibus auf dem Schrottplatz – was war ich für ein Idiot! Hoffentlich lerne ich eines Tages aus meinen Fehlern.

Welchen Rat gibst du uns für den Kauf eines Gebrauchtwagens?

Man muss sich ganz sicher sein, was man anschaut und was man will. Am besten einen Freund mitnehmen, der sich auskennt, oder alles über das Auto nachlesen, vor allem über die häufigsten Probleme. Viele Vergleichsobjekte anschauen, um ganz sicher zu gehen. Und niemals einen Panikkauf tätigen, dabei übersieht man garantiert etwas und zahlt drauf!

Welche 3 Musiker oder Bands hörst du im Auto am liebsten?

Schwierige Frage, mein Musikgeschmack hängt stark davon ab, wie meine Stimmung ist und was ich gerade mache. Es ist alles dabei, von Van Halen bis Trad Jazz, Tenacious D bis Christina Aguilera, Trance bis Klassik. Wenn ich wirklich nur 3 wählen dürfte, wären das wahrscheinlich The Prodigy, Art of Noise und ZZ Top.

Welche ist für dich die beste Erfindung unter den Zubehörteilen?

Die punktgenaue Hupe. Ich hab sie leider noch nicht in Betrieb, aber die Idee, dass man den Idioten, der sechs Autos vor einem den Verkehr aufhält, einfach anhupen kann ohne dass die anderen belästigt werden – das ist doch genial!

Angenommen du wärst nicht in die Autobranche geraten. Was würdest du dann heute machen?

Produktdesign (darin habe ich einen Abschluss), Spezialeffekte (Spaß haben und auch noch dafür bezahlt werden! ich arbeitete vor langer Zeit bei Father Ted, sehr erfüllend und immer was zu lachen!), Architektur (wenn ich nur zeichnen könnte, ich mag die geodätischen Kuppeln von Richard Buckminster Fuller)

Wenn du dir den Namen für ein neues Auto ausdenken dürftest, wie würdest du es nennen?

Eine Angewohnheit, die ich vom großen Andy Saunders übernommen habe ist: ich taufe alle Autos, die ich baue. Und bald werde ich ein neues Auto benennen dürfen, wenn mein Sofa-Auto in Serie geht. Ich werde es Casual Lofa nennen!

Was war der blödeste Extrawunsch, den jemand für sein Auto verlangt hat?

Schwierig zu beantworten wenn man sich überlegt, was ich selbst so mache… Doch es gibt einen Typen in Amerika, der hat die Sitze und die Steuerung seines Autos auf Stelzen verlagert hat und diese an sein Auto angeschweißt, so dass er zwei Meter über der Motorhaube spazierenfahren kann. Wenn er plötzlich bremst, macht seine Karre einen Frontwheelie und er und seine Sitze krachen ziemlich heftig auf den Asphalt. Er nennt das Teil “Proleten-Achterbahn” – also mal ehrlich, ich bin ja einiges gewöhnt, aber das ist ziemlich bescheuert!

Was ist schwieriger, die Verhandlungen beim Autokauf oder Autoverkauf? Wie drückt man den Preis am besten? Was macht einen Verhandlungsprofi aus?

Es ist eindeutig schwieriger, wenn man ein Auto verkauft. Man “muss” niemals wirklich unbedingt etwas kaufen. Wenn man hingegen etwas verkauft, dann hat das meistens einen Grund und man kann nicht einfach sagen “och, ich überlege es mir nochmal.” Beim guten Verhandeln kommt es auf Lässigkeit und Charme an. Der Deal darf einem nicht wirklich wichtig sein. Wenn man auch einfach weitersuchen würde ohne eine Spur von Reue und dem anderen dabei gleichzeitig ein gutes Gefühl gibt, dann wird man immer gewinnen.

 

 

ANZEIGE