Die Raritäten-Jäger: Episode 5

Drew Pritchard und sein Restaurator Julian machen sich auf den Weg nach Dorchester, wo Geoff Tite einen Schrottplatz betreibt. Dort stapeln sich unzählige Autos, Laster und landwirtschaftliche Geräte. Doch der erfahrene Raritäten-Jäger aus Wales hat es nicht auf die betagten Fahrzeuge abgesehen, sondern auf sogenannte "Staddle Stones". Die pilzartigen Steinsockel wurden im alten England unter Scheunen und Kornspeicher gesetzt, um das Getreide vor Ungeziefer zu schützen. Heutzutage sind sie als Gartenornamente sehr begehrt.

WEITERE FOLGEN DER 1. STAFFEL

WEITERE FOLGEN DER 7. STAFFEL

Die Raritäten-Jäger: Episode 21 (DNI)

Episode 21

Die Raritäten-Jäger: Episode 21

Während seine Angestellten im Hauptquartier in Nordwales alte Schätze für den Weiterverkauf aufpolieren, macht sich Drew Pritchard gemeinsam mit seiner rechten Hand Tee auf den Weg ins 400 Kilometer entfernte Norfolk.

Mehr
Die Raritäten-Jäger: Episode 22 (DNI)

Episode 22

Die Raritäten-Jäger: Episode 22

Antiquitätenhändler Drew und sein Partner Tee besuchen in dieser Episode einen imposanten Landsitz in der englischen Grafschaft Oxfordshire. Das Anwesen aus dem 17. Jahrhundert liegt inmitten eines zweieinhalb Hektar großen Parks.

Mehr
Die Raritäten-Jäger: Episode 23 (DNI)

Episode 23

Die Raritäten-Jäger: Episode 23

Der "Boneshaker" war eines der ersten Fahrräder mit Pedalantrieb. Erfunden wurde es in den 1860er-Jahren von dem Franzosen Pierre Michaux. Er nannte es "Velociped". Aber schon bald erhielt das Rad den Beinamen "Knochenschüttler".

Mehr
Die Raritäten-Jäger: Episode 24 (DNI)

Episode 24

Die Raritäten-Jäger: Episode 24

Für die einen ist es nur alter Plunder, für die anderen sind es Schätze mit Seltenheitswert: Antiquitäten. Drew Pritchard ist leidenschaftlicher Sammler und betreibt einen der größten Trödelmärkte Großbritanniens.

Mehr
Die Raritäten-Jäger: Episode 25 (DNI)

Episode 25

Die Raritäten-Jäger: Episode 25

Die Proportionen, die Farbe der Steine, die Größe der Fenster und die lichtdurchflutete Eingangshalle: Drew Pritchard ist vom "Drenagh House" in Nordirland sichtlich beeindruckt.

Mehr
Die Raritäten-Jäger: Episode 26 (DNI)

Episode 26

Die Raritäten-Jäger: Episode 26

Drew Pritchard bestaunt auf der Führung durch Castle Hill, dem Wohnsitz einer angesehenen englischen Adelsfamilie, den imposanten Speisesaal des Gebäudes.

Mehr
Die Raritäten-Jäger: Episode 27 (DNI)

Episode 27

Die Raritäten-Jäger: Episode 27

Hedingham Castle ist ein sogenannter Keep - der Hauptturm einer Burganlage aus dem Jahr 1140. Die Besitzer vermieten das alte Gemäuer an Hochzeitsgesellschaften. Die Waffenkammer der Festungsanlage wurde bereits zum Café umegbaut.

Mehr
Die Raritäten-Jäger: Episode 28 (DNI)

Episode 28

Die Raritäten-Jäger: Episode 28

In dieser Folge reisen Drew Pritchard und seine rechte Hand Tee nach Deutschland. Dort ist das Duo unter anderem zu Gast auf Schloss Berlepsch. In der ehemaligen Trutzburg befindet sich heute ein Museum.

Mehr
Die Raritäten-Jäger: Episode 29 (DNI)

Episode 29

Die Raritäten-Jäger: Episode 29

1891 kaufte Lord Leverhulme das Dorf Thornton Hough, um dort eine Wohnsiedlung für die Arbeiter seiner Seifenfabrik zu errichten.

Mehr
Die Raritäten-Jäger: Episode 30 (DNI)

Episode 30

Die Raritäten-Jäger: Episode 30

Watermouth Castle in Ilfracombe ist ein viktorianischer Prunkbau aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Früher war das Anwesen ein Familiensitz, dann wurde es zum Museum mit angeschlossenem Freizeitpark umgebaut.

Mehr