Fluss-Monster: Der kolumbianische Süßwasserstechrochen

Mit seinem Finger an der Angelschnur kann Jeremy Wade in Kolumbien förmlich spüren, wie das "Flussmonster", nach dem er in dieser Episode jagt, unter Wasser mit dem Köder spielt. So als würde es zuerst nur an der Beute riechen. Doch schon bald bekommt es der Extrem-Angler mit der geballten Kraft seines Gegenspielers zu tun. Süßwasserstechrochen werden bis zu 200 Kilo schwer und haben jede Menge Kraft und Energie. Dem Abenteurer steht deshalb ein stundenlanger Kampf mit dem berüchtigten "Columbian Slasher" bevor. Besonders in Acht nehmen muss sich Jeremy vor dem Schwanz der Knorpelfische, denn der ist mit Giftstacheln besetzt.