Fluss-Monster: Die Legende von Loch Ness

Extrem-Angler Jeremy Wade ist in dieser Episode einer uralten Legende auf der Spur: dem berühmten Seeungeheuer von Loch Ness. Erstmals erwähnt wurde das mysteriöse Fabelwesen bereits im Jahr 595. Forscher schätzen die Anzahl der Augenzeugenberichte bis zum heutigen Tag auf über 1000. Jeremy Wade glaubt trotzdem nicht, dass die besagte Kreatur tatsächlich existiert. Ihn interessieren stattdessen die Hintergründe der Sage: Was haben beispielsweise die Wikinger und der bis dato noch weitgehend unerforschte Grönlandhai zur Legendenbildung beigetragen? Eine heiße Spur zur Lösung dieses Rätsels führt den Briten hoch hinauf in den eisigen Norden.