Männer der See: Die Jungen und die Wilden

Steile Berghänge inmitten unberührter Natur: Die "MS Cape Race" erreicht an der Mündung des Fjordes Tasermiut das kleine Städtchen Narnotalik. Der "Ort der Eisbären" ist mit 1300 Einwohnern die größte Siedlung in Südgrönland. Christian Sichla und seine Crew nehmen mit ihrem Mehrzweck-Frachter derweil Kurs auf Finnland. Auf der langen Fahrt über die Ostsee wird die Besatzung der "Frank W" von einem erfahrenen Navigator unterstützt. Und die Krabbenfischer auf der "Uranus" gehen in dieser Folge bei einer Kutterregatta an den Start.

WEITERE FOLGEN DER 2. STAFFEL

STAFFEL 1