Toy Hunter: Episode 1

Jungen spielen nicht mit Puppen? Von wegen! 1964 brachte Spielzeughersteller Hasbro G.I. Joe auf den Markt. Die Action-Figur hatte 21 Gelenke und war ähnlich wie die erfolgreiche Barbiepuppe mit verschiedenen, separat käuflichen Ausstattungen erhältlich. Die Rechnung ging voll auf. Ganze Armeen von G.I. Joes bevölkerten amerikanische Kinderzimmer und lieferten sich dort so manches spektakuläre Gefecht. "Toyhunter" Jordan Hembrough hat in South Carolina zwei Exemplare made in China entdeckt.