Verschollen im Pazifik (DCI)

Sie sind den Launen des Ozeans ausgeliefert, wie Leutnant William Bligh und seine Seeleute nach der berühmten Meuterei auf der „Bounty".

Der britische Kapitän wurde im April 1789 nach einem Aufstand an Bord mit rund 20 Getreuen in einer Barkasse im Südpazifik ausgesetzt - mit spärlichem Proviant, circa 5800 Kilometer vom rettenden Hafen auf der Insel Timor entfernt. Trotzdem erreichten die Männer nach einer beispiellosen Kraftanstrengung mit ihrem winzigen Boot halb verhungert das anvisierte Ziel.

Und diese legendäre Geschichte soll sich nun noch einmal wiederholen - unter ähnlich extremen Bedingungen wie damals. Gelingt Ant Middleton und seinen acht Begleitern - wie den historischen Vorbildern vor fast 230 Jahren - eine nautische Meisterleistung? Oder endet das Abenteuer in einer Katastrophe?

Diese Serie zeigt ein gewagtes Experiment mit ungewissem Ausgang.

ANZEIGE

NÄCHSTE FOLGE

ANDERE USER INTERESSIERT AUCH