Das sind die Neustarts auf DMAX im März 2019!

Das sind die Neustarts auf DMAX im März 2019!

Im März ist auf DMAX Abenteuer angesagt: Schon mal eigenen Schnaps gebrannt? Die Moonshiners zeigen, wie aufregend das ist. Auf in die luftige Höhen geht’s mit „High in the Sky: 50 Jahre Jumbo Jet“. Und in neuen Folgen von „Der gefährlichste Job Alaskas“ können wir Zeugen sein, was körperliche Arbeit wirklich bedeuten kann! Der März hat auf DMAX aber auch noch vieles mehr zu bieten, bitte hier entlang:

Moonshiners: Schnapsbrennen ohne Lizenz ist in den USA verboten. Doch um Gesetze kümmern sich Tim, Josh, Mark und „Tickle“ nur wenig. In ihre gewohnte Lebensweise lassen sich die Männer mit den blauen Latzhosen nur ungern von Fremden dreinreden. Das gilt besonders fürs „Moonshining“, denn das hat in Virginia eine lange Tradition. Bereits im 17. Jahrhundert destillierten hier die ersten Siedler in selbst gebauten Apparaturen ihren hochprozentigen Alkohol. Und daran hat sich bis heute wenig geändert. Anstatt Steuern zu bezahlen, ziehen sie sich lieber tief in die Wälder Virginias zurück, um ihr illegales Handwerk an geheimen Orten auszuüben…

Supermaschinen: Im Hafen von Malakka arbeiten Schifffahrtsingenieur Kenneth Tan und sein Team mit Hochdruck daran, eine einzigartige Supermaschine serienreif zu bekommen. Die "Airfish 8" gehört zur Klasse der so genannten Bodeneffektfahrzeuge - in diesem Fall eine Hybridkonstruktion aus Flugzeug und Schiff! Das Zugpferd des Luftfischs ist ein kräftiger sowie kompakter V-8-Motor, der das futuristische Vehikel auf eine Maximalgeschwindigkeit von 106 Knoten beschleunigt. Das sind fast 200 km/h! Nur wenige Meter über der Meeresoberfläche fliegend, soll die Airfish 8 so künftig bis zu zehn Passagiere in Windeseile quer durch die malaiische Inselwelt befördern. Leinen los und guten Flug...

High in the Sky: 50 Jahre Jumbo Jet: Am 30. September 1968 erblickte eine Ikone der Luftfahrt das Licht der Welt. Damals präsentierte der Flugzeughersteller Boeing auf dem Firmengelände in Everett der Öffentlichkeit die legendäre 747. Damit begann auf Langstreckenflügen ein neues Zeitalter, denn der „Jumbo Jet“ konnte fast doppelt so viele Passagiere transportieren wie der Vorgänger 707 und ohne aufzutanken über 8500 Kilometer weit fliegen. Diese Fakten waren zu jener Zeit eine absolute Revolution - und die „Königin der Lüfte“ hatte noch mehr zu bieten. Diese Dokumentation zeichnet die Geschichte des Erfolgsfliegers nach. 

Goldrausch: White Water Alaska: Fred Hurt und sein Sohn Dustin lassen sich nicht so leicht unterkriegen. Die Männer haben mit eigenen Augen gesehen, dass am McKinley Creek in Alaska Gold zu holen ist. Deshalb brechen die Abenteuer erneut in die Wildnis auf, um in den Höhenlagen am Rande der Wasserfälle nach Edelmetall zu graben. Dabei nimmt das Dakota-Team große Risiken in Kauf, denn nach dem Fiasko im letzten Jahr drücken die Schatzsucher hohe Schulden. Und im unwegsamen Gelände droht Gefahr für Leib und Leben. Dort kann jeder Fehltritt tödlich enden.

Clandestino – Undercover in der Unterwelt: Geheime Militäraktionen, illegale Machenschaften und menschliche Schicksale, die untrennbar damit verbunden sind: Reporter David Beriain bewegt sich bei seiner tiefgründigen Berichterstattung auf gefährlichem Terrain! Er war in Afghanistan, Libyen und im Kongo. Er interviewt kolumbianische FARC-Rebellen und Taliban-Terroristen. Oft sind monatelange Vorbereitungen nötig, um das Vertrauen seiner einheimischen Kontaktpersonen zu gewinnen. Denn nur so öffnen sich dem Spanier Türen, die anderen verschlossen bleiben. In dieser Staffel von „Clandestino“ wagt sich der Journalist tief in den Dschungel von Laos, auf die Spur afrikanischer Wilderer sowie ins verborgene Reich peruanischer Schatzräuber.

Strange Evidence – Unglaubliche Aufnahmen: Die Mohave-Wüste in Kalifornien erstreckt sich über 124.000 Quadratkilometer von Los Angeles bis nach Nevada. Mitten in diesem trockenen Ödland befindet sich das Sperrgebiet „Area 51“. Am 30. Mai 2012 hören die Freunde Jeff Kurth und Jason Moyer an einer Tankstelle in der Nähe der Militäranlage zufällig ein Gespräch von Polizisten mit. Ein massives Aufgebot von Beamten soll dort in den frühen Morgenstunden einen geheimnisvollen Transport absichern. Weil die mysteriöse Operation Fragen aufwirft, halten die Männer das Geschehen mit einer Kamera im Bild fest. 

Mysterien von oben – Rätselhafte Satellitenbilder: Die Welt aus der Vogelperspektive: Im All kreisen Hunderte Satelliten, die uns einen völlig neuen Blickwinkel auf die Erde ermöglichen. Denn die künstlichen Hightech-Augen schauen bis in die entlegensten Winkel unseres Planeten und versorgen die Wissenschaft mit wichtigen Fakten und Informationen. Doch nicht alle Aufnahmen liefern Antworten. Manche werfen stattdessen Fragen auf, denn sie zeigen mysteriöse Phänomene. Seltsame, kreisförmige Symbole in der Kalahari-Wüste, ein gigantischer Krater in der Antarktis und Fotos, die angeblich beweisen, dass der Malaysia-Airlines-Flug MH17 im Juli 2014 von einem ukrainischen Kampfflugzeug abgeschossen wurde: In dieser Dokumentar-Serie werden die geheimnisvollen Rätsel von erfahrenen Experten entschlüsselt.

Der gefährlichste Job Alaskas: Ihr Job gehört nicht nur zu den gefährlichsten der Welt, sondern auch zu den lukrativsten. Deshalb halten auch arktische Temperaturen, Monsterwellen von der Höhe eines vierstöckigen Hauses und orkanartige Winde sie nicht ab, auf die Jagd nach den begehrten Königskrabben zu gehen. In den Augen haben die Abenteurer dabei nicht nur Salzwasser, sondern auch Dollarzeichen. Binnen weniger Wochen können sie im nördlichsten Randmeer des Pazifiks nämlich ein Vermögen verdienen. Rund 90 Männer haben in den vergangenen Jahren beim Königskrabbenfang ihr Leben verloren. Doch auch Todesgefahr hält sie nicht auf.

Man vs. Food mit Casey Webb: Deftig, herzhaft, lecker! Casey Webb hat eine Schwäche für schmackhafte Gaumenfreuden. Auf seiner Schlemmer-Tour durch die USA futtert sich der Food-Liebhaber durch die Speisekarten angesagter Garküchen, Restaurants und Imbisslokale. Dort lässt er sich Spezialitäten aus allen Teilen des Landes auf der Zunge zergehen. Das Angebot ist vielfältig und abwechslungsreich, aber Kaviar und Froschschenkel werden in dieser Serie eher selten aufgetischt. 

DMAX-Neustarts März 2019

  • Moonshiners

    Moonshiners

    FREITAG, 23:15 Uhr, auf DMAX: Schnapsbrennen ohne Lizenz ist in den USA verboten. Doch um Gesetze kümmern sich Tim, Josh, Mark und „Tickle“ nur wenig. In ihre gewohnte Lebensweise lassen sich die Männer mit den blauen Latzhosen nur ungern von Fremden dreinreden. Das gilt besonders fürs „Moonshining“, denn das hat in Virginia eine lange Tradition. Bereits im 17. Jahrhundert destillierten hier die ersten Siedler in selbst gebauten Apparaturen ihren hochprozentigen Alkohol. Und daran hat sich bis heute wenig geändert. So...
  • Strange Evidence

    Strange Evidence

    SAMSTAG, 23:15 Uhr, AUF DMAX! Im Einkaufszentrum, am Flughafen, im Museum und in der U-Bahn: Überwachungskameras gehören heutzutage an öffentlichen Plätzen zum Alltag. Sie sollen Diebstähle und Gewaltverbrechen verhindern - und sie helfen der Polizei bei der Aufklärung von Straftaten. Die technischen Geräte sind in der Regel rund um die Uhr im Einsatz und zeichnen dabei auch skurrile, rätselhafte und schockierende Bilder auf. An einer Tankstelle in Kentucky steht plötzlich ein Mann in Flammen, in einem Museum in Manchester bewegen...
  • Mysterien von oben

    Mysterien von oben

    DONNERSTAG, 23:15, auf DMAX! Die Welt aus der Vogelperspektive: Im All kreisen Hunderte Satelliten, die uns einen völlig neuen Blickwinkel auf die Erde ermöglichen. Denn die künstlichen Hightech-Augen schauen bis in die entlegensten Winkel unseres Planeten und versorgen die Wissenschaft mit wichtigen Fakten und Informationen. Doch nicht alle Aufnahmen liefern Antworten. Manche werfen stattdessen Fragen auf, denn sie zeigen mysteriöse Phänomene. Seltsame, kreisförmige Symbole in der Kalahari-Wüste, ein gigantischer Krater in der Antarktis und Fotos, die angeblich beweisen, dass der...
  • Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas

    Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas

    FREITAG, DOPPELFOLGE! AB 20:15 Uhr auf DMAX: Ihr Job gehört nicht nur zu den gefährlichsten der Welt, sondern auch zu den lukrativsten. Deshalb halten auch arktische Temperaturen, Monsterwellen von der Höhe eines vierstöckigen Hauses und orkanartige Winde sie nicht ab, auf die Jagd nach den begehrten Königskrabben zu gehen. In den Augen haben die Abenteurer dabei nicht nur Salzwasser, sondern auch Dollarzeichen. Binnen weniger Wochen können sie im nördlichsten Randmeer des Pazifiks nämlich ein Vermögen verdienen. Rund 90 Männer haben in...