Schwerer Unfall auf der A2: Bei Ziesar in Richtung Berlin müssen beide Spuren gesperrt werden, damit der Rettungshubschrauber landen kann. Ungesichertes Gefahrengut und Platzregen erschweren die Arbeit der Feuerwehr zusätzlich. Abschlepp-Profi Oliver Flörke hat ganz andere Sorgen. Ein liegengebliebener Mercedes-Oldtimer bereitet ihm Kopfzerbrechen. Doch die Suche nach der Fehlerquelle muss warten. Denn Auto und Halter befinden sich mitten in der Gefahrenzone. Auch für diesen Job braucht es Nerven: Am Rasthof Hohenhorst müssen die Spuren von bis zu 10.000 WC-Benutzern beseitigt werden.

MEHR VIDEOS