Wieder einmal hat sich auf der A2 ein tragischer Unfall ereignet: Am Hämeler Wald ist ein LKW in ein Stauende gefahren und ausgebrannt - der Fahrer konnte sich nicht mehr rechtzeitig aus dem Fahrzeug retten. Doch die Feuerwehr kann den Toten nicht bergen, denn immer wieder entfachen sich neue Brandnester. Bei Königslutter tragen die Männer einer Straßenbaufirma Bitumen für eine neue Fahrbahnschicht auf. Das Material ist 230 Grad heiß und verlangt äußerste Vorsicht, da die Verletzungsgefahr groß ist!

MEHR VIDEOS