A8 - Abenteuer Autobahn
MO - FR, 19:15 UHR AUF DMAX! Von der A2 auf die A8: DMAX wechselt nach dem Erfolg der ersten beiden Staffeln von „Abenteuer Autobahn“ die Schnellstraße. Denn die 505 Kilometer lange Route von Perl über Karlsruhe, Stuttgart, Augsburg und München bis an die Grenze zu Österreich zählt zu den wichtigsten Ost-West-Verbindungen in Mitteleuropa. Entlang der Strecke gibt es mit Kameradrohnen, Bodycams und Originaltönen spannende Geschichten zu erzählen - von der Autobahnpolizei über die Brummi-Fahrer in den Lkws bis hin zu riesigen Bauprojekten, die den Verkehr entlasten sollen. Aber die Arbeiten auf dem rund fünf Kilometer langen Abschnitt bei Pforzheim werden noch Jahre andauern. Statt freier Fahrt sind dort bis auf Weiteres Staus an der Tagesordnung. Das sorgt für Stress, lange Wartezeiten und erhöhte Unfallgefahr.

Neueste Folge

Videos

Staffel 3
  • {S}03.{E}01: Episode 1

    S03.F01: Episode 1

    Die Bundesautobahn 8 wird für eine Großkontrolle kurz hinter der luxemburgischen Grenze voll gesperrt. Polizeibeamte stellen dort mithilfe von Drogenspürhunden illegale Betäubungsmittel sicher. 300 Kilometer westlich entsteht neben der wichtigen Ost-West-Verbindung eine neue ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecke. Und ADAC-Stauhelfer Konstantinos Satrazanis kümmert sich um einen liegengebliebenen Pkw. Der Wagen sorgt auf dem Standstreifen direkt hinter einer Kurve für Unfallgefahr. Kann der "gelbe Engel" die brenzlige Situation entschärfen?
    Dauer: 44 Min
  • {S}03.{E}02: Episode 2

    S03.F02: Episode 2

    Der Fahrer eines liegengebliebenen Pkws klagt über Schwindelgefühle. Deshalb verständigt Stauhelfer Konstantinos Satrazanis den Notarzt. Das Team der Autobahnmeisterei Kirchheim betreibt derweil an der Fernverkehrsstraße Gehölzpflege. Um bei der Arbeit niemanden zu gefährden, wird an Ort und Stelle die rechte Fahrbahn gesperrt. Und Holzfahrer Nik Harasser manövriert seinen Brummi bei Rosenheim in einen Forst. Im Führerhaus ist absolute Konzentration gefragt, damit der 19 Tonnen schwere Laster auf den schmalen Waldwegen nicht umkippt.
    Dauer: 44 Min
  • {S}03.{E}03: Episode 3

    S03.F03: Episode 3

    Vollsperrung: Bei Merzig werden im Rahmen einer Polizeikontrolle Pkws mit technischen Mängeln aus dem Verkehr gezogen. Das Team der Autobahnmeisterei Pansuevia setzt derweil an der Raststätte Leipheim das Gehölz "auf Stock". Dabei haben die Mitarbeiter des Betriebsdienstes mit widrigen Bedingungen zu kämpfen. Und Stefan Bartok diagnostiziert in der Nähe von Rosenheim bei einem liegengebliebenen Volkswagen in der Pannenbucht Probleme mit der Abgasrückführung. Der Stauhelfer soll das defekte Fahrzeug in die nächste Werkstatt überführen.
    Dauer: 44 Min
  • {S}03.{E}04: Episode 4

    S03.F04: Episode 4

    Achim Unseld und Timo Großhans bekommen es bei Pforzheim mit einem besonders dreisten Autofahrer zu tun. Als die Polizisten einen Laster herauswinken, taucht auf dem Standstreifen plötzlich ein überholender Pkw auf. ADAC-Helfer Konstantinos Satrazanis staunt ebenfalls nicht schlecht, als ihm auf dem Weg zum Einsatz ein Rückwärtsfahrer entgegenkommt. Und Jürgen Hochenadl transportiert mit seinem Schwerlast-Brummi eine Kunststoffspritzgussmaschine nach Hockenheim. Dabei werden die Brücken auf der Route für den restlichen Verkehr gesperrt.
    Dauer: 44 Min
  • {S}03.{E}05: Episode 5

    S03.F05: Episode 5

    Auf der A8 ist nach einem Verkehrsunfall in der Nähe von Pforzheim Eile geboten. Um weitere Karambolagen zu vermeiden, muss die Fahrbahn schnellstmöglich geräumt werden. Hauptkolonnenführer Anatoli Mund von der Autobahnmeisterei Pansuevia rückt unterdessen zwischen Augsburg und Ulm bei feuchter Witterung und Minusgraden mit einer Salzstreumaschine zum Einsatz aus. Und in der Nacht ist auf der Bundesautobahn ein Transporter im Gegenverkehr unterwegs. Polizeibegleitung ist beim Transport des 93 Tonnen schweren Bohrgerätes unerlässlich.
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}06: Episode 6

    S03.F06: Episode 6

    Bei Wendlingen muss Kolonnenführer Uwe Steiner zusammen mit seinem Team von der Autobahnmeisterei Kirchheim/Teck Asphaltschäden ausbessern. Ein gefährliches Unterfangen, denn die Arbeiten müssen bei laufendem Verkehr ausgeführt werden. 250 Kilometer östlich machen die Autobahnpolizisten Jan Zangenfeind und Matthias Eigenstetter Jagd auf rücksichtslose Raser, die auch nicht vor waghalsigen Überholmanövern auf der rechten Fahrbahn zurückschrecken.
    Dauer: 44 Min
  • {S}03.{E}07: Episode 7

    S03.F07: Episode 7

    Fernfahrer Hakan Yildirim hat auf der Tour nach Karlsruhe mit Terminstress und drängelnden PKW-Fahrern zu kämpfen. 330 Kilometer weiter östlich setzt die Autobahnpolizei auf der wichtigen Ost-West-Verbindung eine nächtliche Geschwindigkeitsbegrenzung durch, um die Anwohner der A8 vor Lärm zu schützen. Die Beamten stoßen in dieser Folge zudem auf einen schlafenden Brummi-Fahrer, der seinen Laster direkt an der Ausfahrt zu einer Raststätte abgestellt hat. Und Patrick Richter nimmt mit seinem Abschleppwagen eine Zugmaschine an den Haken.
    Dauer: 44 Min
  • {S}03.{E}08: Episode 8

    S03.F08: Episode 8

    Fernfahrer Herbert Bernsteiner überführt auf der A8 hochwertige Sportwagen von Stuttgart nach Salzburg. Dabei darf die Fracht auf keinen Fall Schaden nehmen. Markus Holzknecht und Peter Lienbacher kontrollieren derweil kurz hinter der österreichischen Grenze, ob die einreisenden Pkw-Fahrer im Besitz einer gültigen Vignette sind. Wer die Autobahnmaut nicht abgeführt hat, der muss eine Strafe zahlen. Und Stauhelfer Konstantinos Satrazanis wird auf einem Rastplatz bei Denkendorf zu einem Sprinter mit blinkenden Kontrolllampen gerufen.
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}09: Episode 9

    S03.F09: Episode 9

    Mario Schmidt rückt bei Augsburg mit seiner mobilen Werkstatt aus, um bei einem Lkw einen Reifenwechsel durchzuführen. Konstantinos Satrazanis bekommt es unterdessen 165 Kilometer entfernt mit einem defekten Stoßdämpfer zu tun. Kann der Stauhelfer den Schaden an Ort und Stelle reparieren? Und die Polizeihauptmeister Thomas und Martin kontrollieren kurz vor der österreichischen Grenze den ausreisenden Verkehr. Denn als wichtige Ost-West-Verbindung in Mitteleuropa ist die A8 auch bei Schmugglern und Schiebern sehr beliebt.
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}10: Episode 10

    S03.F10: Episode 10

    Die Polizisten Achim Unseld und Timo Großhans sollen bei Pforzheim eine Gefahrensituation entschärfen. Dort parkt ein Lkw unmittelbar hinter der Autobahnauffahrt auf dem Standstreifen. 140 Kilometer weiter östlich kämpft sich Patrick Richter mit seinem Abschleppfahrzeug durch eine enge Rettungsgasse zu einer Unfallstelle vor. Und das Team im Rettungshubschrauber "Christoph 40" transportiert einen Patienten mit einem Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus. Dabei zählt jede Sekunde, denn der Mann muss dringend medizinisch versorgt werden.
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}11: Episode 11

    S03.F11: Episode 11

    Weil es beim Verladen der Fracht zu Verzögerungen kam, steht Berufskraftfahrer Andreas Horn auf der Bundesautobahn 8 zwischen München und Salzburg unter Zeitdruck. 150 Kilometer westlich hat Alexander Morasch auf der Schnellstraße ebenfalls mit Problemen zu kämpfen. Dort soll auf der Ost-West-Verbindung ein neues Fundament errichtet werden. Aber die angelieferten Baumaterialien entsprechen nicht den Mindestanforderungen. Und kurz vor der österreichischen Grenze bei Piding nimmt die Autobahnpolizei einen Fahrradtransporter unter die Lupe.
    Dauer: 44 Min
  • {S}03.{E}12: Episode 12

    S03.F12: Episode 12

    Patrick Richter und Maximilian Schindler stehen bei Leipheim vor einer echten Herausforderung: Die erfahrenen Abschlepp-Profis bekommen es in dieser Folge mit einem 52 Tonnen schweren Löschfahrzeug zu tun. Pannenhelfer Konstantinos Satrazanis kümmert sich 50 Kilometer weiter westlich um einen defekten Pkw auf dem Standstreifen. Ist die überhitzte Kupplung noch zu retten? Und Berufskraftfahrer Peter Stenglein droht, wegen einer Zwangspause auf der Route von Blieskastel bei Zweibrücken nach München seinen Liefertermin zu verpassen.
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}13: Episode 13

    S03.F13: Episode 13

    Kolonnenführer Uwe Steiner und sein Team sollen auf der A8 den Mittelstreifen säubern. Deshalb sperren die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei auf dem Teilstück die linke Fahrbahn. Aber das kommt nicht bei allen Verkehrsteilnehmern gut an. In der Nähe von München wird ein Patient mit Hirnblutungen per Helikopter in die Universitätsklinik überführt. Und 130 Kilometer östlich führen Schleierfahnder eine Personenkontrolle durch. Bei der Überprüfung der Fingerabdrücke stoßen die Beamten auf eine Person, die bereits polizeilich bekannt ist.
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}14: Episode 14

    S03.F14: Episode 14

    105 Tonnen Gesamtgewicht: Fernfahrer Werner Deuber und sein Team transportieren mit ihrem Tieflader auf der A8 eine Straßenbahn. Das Schienenfahrzeug soll in Wildenrath gewartet werden. Mit einem Vehikel dieser Größenordnung wird es beim Zwischenstopp an einer Raststätte richtig eng. 350 Kilometer westlich blockiert ein Unfallfahrzeug den Verkehr. Dort müssen erfahrene Abschlepp-Profis anrücken. Und Dominik Taraceviz bereitet auf der Ost-West-Verbindung bei Dettendorf mit gelben Straßenmarkierungen den Bau einer Lärmschutzwand vor.
    Dauer: 44 Min
  • {S}03.{E}15: Episode 15

    S03.F15: Episode 15

    Schwertransport-Profi Udo Bachmann hat eine mobile Brechanlage geladen. An niedrigen Brücken und Tunneln ist das Unfallrisiko auf der Fahrt von München nach Göppingen besonders hoch. Bei Piding wird derweil eifrig gefahndet. Dort sind Thomas und Martin von der bayerischen Grenzpolizei illegalen Autoschiebern auf der Spur. Und das Team der Autobahnmeisterei Dillingen soll auf der Schnellstraße Schutzplanken montieren. Während der Bauarbeiten muss die viel befahrene Ost-West-Verbindung in beiden Richtungen gesperrt werden.
    Dauer: 44 Min
  • {S}03.{E}16: Episode 16

    S03.F16: Episode 16

    Vertrauen in die Technik: Elektroingenieur Oliver Maksymiuk testet bei Stuttgart ein System zum automatisierten Fahren. Bei dem Probelauf wird sein Vehikel von Algorithmen gesteuert. Straßenwärter Christian Bosen reinigt mit seiner Kolonne 200 Kilometer westlich einen Tunnel. Dort wird eine Fahrbahn gesperrt und es gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 60 km/h. Doch die wenigsten Autofahrer halten sich an das vorgeschriebene Tempolimit. Und am Rasthof Walserberg versorgen Dominik Schilcher und sein Team täglich bis zu 3000 Besucher.
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}17: Episode 17

    S03.F17: Episode 17

    Bei einer Kontrolle an einer Raststätte bei Saarbrücken gerät ein Lkw-Fahrer ins Visier der Bundespolizei. Der anschließende Drogenschnelltest bestätigt die schlimmsten Befürchtungen der Beamten. 500 Kilometer entfernt rückt Matthias Flörl von der Autobahnmeisterei Rosenheim zum Einsatz aus. Beim Grünschnitt werden auf der A8 die Auffahrten gesperrt. Und Maschinenmechaniker Patrick Richter soll bei Leipheim die Gefahr an einer Unfallstelle entschärfen. Der erfahrene Abschlepp-Profi zieht dort zwei defekte Fahrzeuge vom Standstreifen.
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}18: Episode 18

    S03.F18: Episode 18

    Robert Eltner und Christoph Kirsch kontrollieren bei Saarbrücken den aus Luxemburg einreisenden Verkehr. Als plötzlich ein Pkw neben den Beamten in der Nothaltebucht parkt, staunen die Polizeihauptkommissare nicht schlecht. Stauhelfer Konstantinos Satrazanis versucht, 260 Kilometer östlich einen liegengebliebenen Pkw in Gang zu bringen. Aber in diesem Fall hilft wohl nur noch das Abschleppseil. Und Notarzt Dr. Benedikt Stocker hebt in Leonberg mit dem Helikopter "Christoph 41" in die Luft ab. Bei dem Rettungseinsatz zählt jede Sekunde.
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}19: Episode 19

    S03.F19: Episode 19

    Konstantinos Satrazanis kämpft sich auf dem Weg zum Einsatzort bei Aichelberg mühsam durch den Stau. Als der erfahrene Pannenhelfer endlich sein Ziel erreicht, gilt es das nächste Problem zu lösen. Denn es stellt sich die Frage: Wie soll man bei dieser angespannten Verkehrslage havarierte Fahrzeuge von der Fahrbahn schaffen? Die Bundespolizei kontrolliert unterdessen im Saarland mit einem Schutz- und Sprengstoffspürhund aus Luxemburg einreisende Vehikel. Und bei Stuttgart ist auf der Bundesautobahn 8 ein Personenkraftwagen in Brand geraten.
    Dauer: 44 Min
  • {S}03.{E}20: Episode 20

    S03.F20: Episode 20

    Bei Rosenheim sehen Andreas Schober und Sebastian Ludwig von der Verkehrspolizei einem ereignisreichen Tag entgegen. Wegen eines italienischen Feiertags gilt ein Transitfahrverbot für Lkws. Die Brummifahrer müssen eine Zwangspause einlegen. Aber auf dem Standstreifen haben die tonnenschweren Fahrzeuge nichts zu suchen. Bauingenieur Christoph Wiegard und sein Team sanieren unterdessen einen Rastparkplatz. Dabei geraten die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Pansuevia unter Zeitdruck, denn der Job muss am nächsten Tag erledigt sein.
    Dauer: 44 Min