Matt hat in der Wildnis einen Hirsch erlegt. Aber noch ist seine Mission nicht erfüllt, denn im Südosten Alaskas leben viele Schwarz- und Braunbären. Die Raubtiere verfügen über einen exzellenten Geruchssinn und wittern einen Kadaver mit ihrer feinen Nase aus mehreren Kilometern Entfernung. Sprich: Erst wenn der Aussiedler die 60 Kilo schwere Jagdbeute bis nach "Brown Town" geschleppt hat, ist er vor den hungrigen Allesfressern sicher. Matts Brüder und Schwestern mischen derweil im Wald Wandfarbe an - aus Beeren und Schlamm.

MEHR VIDEOS

  • {S}03.{E}19. Ein Schritt in die Zukunft

    S03.F19. Ein Schritt in die Zukunft

    "Brown Town" soll wachsen und gedeihen, deshalb schmiedet Familienoberhaupt Billy in Alaska große Pläne. Die "Bush People" leben im nördlichsten US-Bundesstaat von dem, was die Natur ihnen bietet. Aber für die Stromversorgung und ihre Werkzeuge brauchen sie Treibstoff. Der Transport des Benzins ist mühsam und gefährlich - besonders im Winter bei Eis und Schnee. Deshalb wollen die Wildnisbewohner auf Chichagof Island ein Windrad bauen. Mit dieser alternativen Energiequelle wäre das "Wolfsrudel" vollkommen unabhängig.
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}20. Auf offener See

    S03.F20. Auf offener See

    Die Browns wollen sich ein Boot kaufen, aber die finanziellen Mittel des "Wolfsrudels" sind begrenzt. Deshalb haben die Aussiedler mit dem Eigentümer des Wasserfahrzeugs einen Deal ausgehandelt. Statt Bargeld auf den Tisch zu blättern, sollen die Wildnisbewohner für den Spediteur aus Hoonah zwei Aufträge erledigen. Zunächst transportieren Billy und seine Söhne zwei 150 Kilo schwere Klärtanks nach Port Alexander. Und anschließend schleppen sie mit der "Integrity" vor der Küste von Prince of Wales Island ein Wasserflugzeug ab.
    Dauer: 44 Min
  • {S}03.{E}21. Alte Erinnerungen und neue Träume

    S03.F21. Alte Erinnerungen und neue Träume

    Die halbe Familie hängt speiend über der Reling, denn die Browns sind auf offener See in ein Unwetter geraten. Und die Verpflegung an Bord der "Integrity" lässt ebenfalls zu wünschen übrig. Bis auf ein paar Frühstückszutaten ist kaum noch etwas übrig. Trotzdem halten die Aussiedler weiter Kurs auf Prince of Wales Island, wo sie für einen Spediteur einen Auftrag erledigen sollen. Das Eiland im Südosten Alaskas weckt bei Billy, Ami und den Kindern zudem viele Erinnerungen, denn das "Wolfsrudel" hat...
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}22. Auf Sand gebaut

    S03.F22. Auf Sand gebaut

    Der 34-jährige Matt baut in der Wildnis eine Gefrierkammer, in der die Aussiedler ihre Fleischvorräte bunkern können. Denn auf Chichagof Island streifen viele hungrige Bären umher. Noah, Bear und Gabe kümmern sich derweil um das neue Vorzeigeprojekt der Familie: Die improvisierte Windkraftanlage soll das "Wolfsrudel" abseits der Zivilisation mit Strom versorgen - da dürften sechs Kilowatt fürs Erste reichen. Doch bei der Installation der riesigen Apparatur unterläuft den Brüdern in Alaska ein folgenschwerer Fehler.
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}23. Von Rehen und Bären

    S03.F23. Von Rehen und Bären

    Sägearbeiten und ein hungriger Bär halten die Abenteurer in Alaska mächtig auf Trab. Das Raubtier hat die Nahrungsvorräte der Aussiedler geplündert, und ohne Fleisch kommen Billy und seine Familie nicht über den Winter. Deshalb brechen Bear und seine Schwester Snowbird in die Wildnis auf, um dort Wild zu jagen. Matt und Gabe krempeln derweil in "Brown Town" die Ärmel hoch, um 12 Kubikmeter Bauholz für einen Tauschhandel zu organisieren. Wenn alles glatt läuft, erhalten die Brüder als Gegenleistung eine Turbine...
    Dauer: 43 Min
  • {S}03.{E}24. Der Traum von der Windkraft

    S03.F24. Der Traum von der Windkraft

    Frische Bärenspuren in der Nähe des Lagers versetzen die "Alaskan Bush People" auf Chichagof Island in Alarmbereitschaft. Offenbar hat sich das Tier vor der Winterruhe noch nicht genug Speck angefressen. Doch den Wildnisbewohnern bleibt nur wenig Zeit, um den Räuber aufzuspüren und zu verjagen, denn das neue Windrad der Familie hat absolute Priorität. Wenn es Billy und seinen Söhnen gelingt, die fehlenden Ersatzteile zu montieren, bevor der Boden komplett gefriert, wäre dies ein wichtiger Schritt in Richtung Unabhängigkeit.
    Dauer: 43 Min