Asphalt-Cowboys
DONNERSTAG, 20:15 Uhr, auf DMAX: Neue Strecken, neue Fahrer, neue Abenteuer: DMAX geht auf große Fahrt mit den Königen der Autobahn. Die „Asphalt-Cowboys" brettern in den neuen Folgen mit ihren tonnenschweren Fahrzeugen quer durch Europa - vom Tegernsee bis nach Finnland. Der Trucker-Alltag auf den Straßen und Rastplätzen ist für Holzfahrer Thorsten Eckert, Daniel Schewe, Piet Hackmann und Monika Mast im Führerhaus ihres neuen Lkws kein Zuckerschlecken. Denn in der Transport- und Logistikbranche herrscht ein gnadenloser Konkurrenzkampf. Doch trotz Zeitdruck, Staus, Umleitungen und Verkehrskontrollen würden die Protagonisten der Doku-Serie ihren Job niemals tauschen. Die achte Staffel wirft zudem einen Blick über den großen Teich - nach Amerika. Auswanderer-Trucker Joe Flege ist unterwegs von Fargo in Norddakota nach Los Angeles. 5000 Kilometer und jede Menge Culture-Clash; denn Joe kommt auf seiner Tour zum ersten Mal in Berührung mit Waffen: In einem Gunshop mitten in der Einöde New Mexikos.

Neueste Folge

Videos

  • {S}08.{E}01: Der Wettkönig

    S08.F01: Der Wettkönig

    "Asphalt-Cowboy" Thorsten Eckert hat alle Hände voll zu tun, denn Sturmtief "Frederike" hat in den deutschen Wäldern gewütet und das Holz muss schnell ins Sägewerk. Der Kraftfahrer macht sich auf den Weg in den Taunus, um Buchen zu laden - und lässt sich beim Abladen in der Rhön auf eine gewagte Wette gegen die Zeit ein. Christina Scheib steht am Lenkrad ebenfalls unter Stress. Die Trucker-Lady transportiert mit ihrem Kipper Erdaushub in eine Kiesgrube bei Augsburg. Die steile Anfahrt hat...
    Dauer: 43 Min
  • {S}08.{E}02: Manege frei!

    S08.F02: Manege frei!

    Der Zirkus Roncalli zieht von Köln nach Düsseldorf um. Dabei leisten Lkw-Fahrer Nico und Betriebsleiter Patrick Schwerstarbeit, denn es gilt, über 1000 Tonnen Material zu transportieren. Außerdem muss der Zirkuswagen des Chefs aus dem Winterquartier geholt werden. Das nostalgische Fahrzeug kostet rund 500 000 Euro, deshalb darf auf der Fahrt nichts schiefgehen. Anne Breitkopf macht sich derweil auf den Weg nach Holland. Dass die zierliche Trucker-Lady einen Hängerzug steuert, kann sich so mancher Kunde kaum vorstellen.
    Dauer: 43 Min
  • {S}08.{E}03: Als Trucker fängt das Leben an

    S08.F03: Als Trucker fängt das Leben an

    Monika Notter steuert ohne ihren treuen Begleiter "Aick" die erste Baustelle an. Der Vierbeiner ist kürzlich verstorben - ein Tiefschlag für die toughe Trucker-Lady. Kraftfahrer Markus Dissertori muss derweil improvisieren. Der "Asphalt-Cowboy" transportiert normalerweise Baumaschinen, dafür ist sein Tieflader auch vorgesehen. Doch dieses Mal werden im Landkreis Rosenheim Papierrollen geladen - das ist eigentlich keine geeignete Fracht. Dafür ist das anvisierte Ziel Mailand aber ganz nach dem Geschmack des Südtirolers.
    Dauer: 44 Min
  • {S}08.{E}04: Globetrotter

    S08.F04: Globetrotter

    Schwerlastfahrer Marco Borner und sein Team stehen vor einer schwierigen Aufgabe. Die Männer sollen einen Trafo vom Produktionswerk in den sieben Kilometer entfernten Hafen von Nürnberg transportieren. Die Fracht ist gigantisch: 875 Tonnen schwer, 64 Meter lang und fast sieben Meter hoch. Da wird jede Unterführung zu einer gewagten Herausforderung. Jens Lindner rüstet sich derweil im Autohof Berg mit Fernverkehrszubehör aus. Für den "Asphalt-Cowboy" geht es mit einer Ladung Zucker in die italienische Provinz Frosinone.
    Dauer: 44 Min
  • {S}08.{E}05: Die Rettungsinsel

    S08.F05: Die Rettungsinsel

    Daniel Schewe und Piet Hackmann transportieren zwei Lkw-Ladungen Baustellenzäune nach Finnland. Hoch im Norden bekommen es die "Asphalt Cowboys" mit Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt zu tun. Olly Kammerloher kann dagegen unter der Woche bei Frau und Kind vorbeischauen, denn der Kraftfahrer wohnt nur 30 Kilometer vom Zielort in Mittelfranken entfernt. Und "MotoGP"-Fan Jens Lindner möchte sich in Italien einen Herzenswunsch erfüllen. Auf dem Weg zur Abladestelle steht ein Besuch in der Heimatstadt seines Lieblingsrennfahrers Valentino Rossi auf der Agenda....
    Dauer: 44 Min
  • {S}08.{E}06: Wie der Vater...

    S08.F06: Wie der Vater...

    Schuften bei minus 20 Grad: Daniel Schewe und Piet Hackmann haben beim Entladen in Finnland schwer zu kämpfen, während für Christina Scheib am Nürburgring ein Traum in Erfüllung geht. Die Lkw-Fahrerin darf während der Eröffnungsrunde auf der Rennstrecke im Pace-Truck sitzen. Nach dem Gänsehaut-Feeling ist auf der Autobahn wieder Stress angesagt. Auf der Tour nach Holland muss Christina jede Menge Kunden anfahren. Und "Asphalt Cowboy" Olly Kammerloher gerät beim Aufbau einer Solaranlage auf dem Taubertal-Festival ins Schwitzen.
    Dauer: 44 Min
  • {S}08.{E}07: Kraftfahrakt

    S08.F07: Kraftfahrakt

    Christina Scheib belädt ihren Lkw in Holland mit Pflanzen. Auf der Fahrt nach Österreich ereilt sie das Schicksal vieler Fernfahrer. Denn wer sich blind auf sein Navi verlässt, landet nicht immer am gewünschten Zielort. Daniel Schewe und Piet Hackmann besuchen unterdessen in Lappland den Weihnachtsmann - das finnische Rovaniemi ist die offizielle Heimatstadt von Santa Claus. Und Klaus Gaggl aus Kärnten versorgt Almen und Gestüte mit Heu und Stroh. Im Winter sind auf den Zufahrten der Bergbauernhöfe Schneeketten und fahrerisches...
    Dauer: 44 Min
  • {S}08.{E}08: Der Selbermacher
    Neu

    S08.F08: Der Selbermacher

    „Asphalt Cowboy“ Joe Flege ist nach Nordamerika ausgewandert. Dort steht dem erfahrenen Trucker in dieser Folge eine Mammut-Tour bevor: Die Route führt 5.000 Kilometer durch die Vereinigten Staaten - von Fargo über Texas bis nach Los Angeles. Marc Panzer liefert unterdessen Turbinenteile ins rumänische Bukarest. Der 33-Jährige leitet eine Spedition mit acht Zügen und sitzt dabei auch regelmäßig am Lenkrad. Und Kraftfahrer Willi Reichelt bekommt es auf seiner Tour in die Schweiz mit Parkplatzproblemen und überteuerten Autohöfen zu tun.
    Dauer: 44 Min