Die Zollabfertigung an der russischen Grenze hat vier Stunden gedauert, deshalb muss sich Czarek in Osteuropa sputen. Dem "Asphalt Cowboy" bleiben auf der Autobahn noch zwanzig Minuten, um einen geeigneten Rastplatz zu finden - denn seine Lenkzeit läuft bald ab. Bevor der polnische Kraftfahrer mit seinem Lkw nach Moskau weiterfahren darf, muss er neun Stunden Pause machen - so lauten die Vorschriften. "Helka" und ihr Ehemann "Sniper" brechen unterdessen nach Griechenland auf. Das Trucker-Ehepaar hat dieses Mal Agrarchemikalien geladen.

MEHR VIDEOS

  • {S}02.{E}02. Episode 8

    S02.F02. Episode 8

    Malgosia und Monika transportieren auf ihrem Truck flüssige Giftstoffe durch Europa. Im Straßenverkehr ist daher Vorsicht geboten. Beim Tanken in Calais müssen die Zwillingsschwestern aus Krakau zudem darauf achtgeben, dass keine Flüchtlinge auf den Lkw aufspringen. Denn dabei würden sich die ahnungslosen Migranten in große Gefahr begeben. Kraftfahrer Czarek ist derweil am Zielort in Russland angekommen. Doch beim Abladen der Fracht gibt es ein Problem - dem polnischen "Asphalt-Cowboy" fehlt ein wichtiges Zertifikat vom Veterinäramt.
    Dauer: 42 Min
  • {S}02.{E}03. Episode 9

    S02.F03. Episode 9

    Michal und Maciek haben sich auf Fischtransporte spezialisiert. In Norwegen bekommen es die "Asphalt-Cowboys" regelmäßig mit vereisten Straßen zu tun. Vor der Abfahrt haben sich die Männer zudem mit 50 Kilo Lebensmitteln eingedeckt, denn Einkaufsmöglichkeiten sind in der skandinavischen Einöde rar gesät. Das Duo fährt zum Fischerdorf Henningsvaer - dort wartet eine Ladung Dorsche auf den Abtransport. Helka und "Sniper" treten derweil in Griechenland mit 20 Tonnen Orangen auf dem Hänger die Rückreise nach Polen an.
    Dauer: 43 Min
  • {S}02.{E}04. Episode 10

    S02.F04. Episode 10

    Agata Orlowska soll 20 Tonnen Fleisch im englischen Crick abliefern, aber an ihren neuen Lkw muss sich die polnische Truckerin erst gewöhnen - denn statt des gewohnten Automatik-Lasters lenkt die alleinerziehende Mutter nun ein Fahrzeug mit 13-Gang-Schaltgetriebe. Michal und Maciek kämpfen sich derweil mit Dorschen im Wert von 70 000 Euro in Richtung Schweden vorwärts. Mehr als 50 km/h sind auf den vereisten Straßen in Skandinavien nicht drin, deshalb drohen die "Asphalt-Cowboys" die Fähre in Karlskrona zu verpassen.
    Dauer: 44 Min
  • {S}02.{E}05. Episode 11

    S02.F05. Episode 11

    Krzysiek Gornik lebt seit 19 Jahren in Chicago. Dort verdient der gebürtige Pole sein Geld als Kraftfahrer. Und in seiner Freizeit tüftelt "Banan", wie ihn seine Freunde nennen, gerne an schweren Lkws herum. Der "Asphalt-Cowboy" will mit seinen Kumpels einen Ford CL 9000 tunen. Der wendige Frontlenker ist in der Trucker-Szene sehr beliebt. Agata Orlowska kann unterdessen nach einer erfolgreichen Reparatur endlich in Richtung England weiterfahren. Doch in Calais wartet schon die nächste Herausforderung auf die 25-jährige Fernfahrerin.
    Dauer: 43 Min
  • {S}02.{E}06. Episode 12

    S02.F06. Episode 12

    Die "Rollende Landstraße": In Österreich herrscht am Wochenende Lkw-Fahrverbot, deshalb müssen "Helka" und "Sniper" auf dem Weg nach Italien improvisieren. Das Ehepaar sattelt in Wörgl auf die Schiene um. "Sniper" manövriert den Laster des Duos am Terminal auf einen Spezialzug mit Niederflurwagen, der das Fahrzeug sicher über den Brennerpass transportiert. "Asphalt-Cowboy" Lucjan muss sich in Slowenien unterdessen erst um einen defekten Stoßdämpfer kümmern, bevor er 23 Tonnen schwere Stahlrohre auf seinen Truck laden kann.
    Dauer: 43 Min
  • {S}02.{E}07. Episode 13

    S02.F07. Episode 13

    Schreibtischjobs liegen ihm nicht, deshalb hat Lukasz Madziarz vor drei Jahren den Beruf gewechselt. In dieser Folge steuert der polnische "Asphalt-Cowboy" mit seinem Partner Krystian Wrzesniewski in einem nagelneuen Lkw die dänische Insel Bornholm an. Der klimatisierte Viehtransporter des Duos schnurrt auf der 1000 Kilometer langen Strecke wie ein Kätzchen - in Puttgarden wird es für die Männer dennoch stressig, denn die Spedition hat keine Tickets für die Fähre reserviert. Schaffen es die Brummifahrer trotzdem aufs Schiff?
    Dauer: 43 Min