Christina Scheib ist in Italien auf Parkplatzsuche. Aber auf dem Autohof sieht es diesbezüglich mau aus. Daniel Schewe kommt auf dem Weg nach Israel ebenfalls nur mühsam voran. Ein fast zweistündiger Stau vor Budapest macht den Zeitplan des "Asphalt-Cowboys" zunichte. Bis es endlich weitergeht, hört Daniel seine Playlist rauf und runter. In Rumänien wird der Kraftfahrer anschließend von bulgarischen Kollegen auf einen Schluck Selbstgebrannten eingeladen. Und Tankfahrer Horst Tredt nimmt in dieser Folge die Oldtimer-Sammlung seines Chefs unter die Lupe.