Auf eigene Gefahr!
Autos, die Purzelbäume schlagen, unsinkbare Ameisen und lebensmüde Motorradfahrer in Pakistan - das World Wide Web ist voller Kuriositäten. Bastel-Freaks à la Daniel Düsentrieb präsentieren dort ihre neusten Konstruktionen, und Hobby-Wissenschaftler folgen ihrem angeborenen Forschungsdrang. Manchmal trifft man im Internet aber auch auf Menschen wie Blogger Alex Olowo aus London, der einen Selbstversuch plant: Er will unbedingt herausfinden wie es sich anfühlt, wenn man eine Chili-Schote der Sorte "Naga Jolokia" - 400 Mal schärfer als Tabasco-Sauce ­- herunterschluckt. Wie diese Serie beweist, lässt man derartige Experimente am besten bleiben, denn auch andere Clips sind atemberaubend - zum Beispiel wenn der Hawaiianer Garrett McNamara vor der Küste Portugals die perfekte Welle reitet. Doch Vorsicht, auch hier gilt: Nachmachen auf eigene Gefahr!

Neueste Folge

Videos

Staffel 5
  • {S}05.{E}05: Epische Elemente

    S05.F05: Epische Elemente

    Ein Hochseilakrobat, eine Kunstflugpilotin und eine Motocross-Legende treffen sich in der Mojave-Wüste, um dort ihr außergewöhnliches Können zu demonstrieren. Bei dem atemberaubenden Stunt der Vollprofis kommt es auf das perfekte Timing an. Denn während Melissa Andrzejewski mit ihrem Flieger unter der Slackline von Andy Lewis durchsaust, vollführt Motorrad-Crack Jimmy Fitzpatrick über dem Fluggerät einen lupenreinen Rückwärtssalto. Unter welchen Voraussetzungen kann so eine waghalsige Unternehmung gelingen? Die "Auf eigene Gefahr"-Experten haben dazu wissenschaftliche Fakten parat.
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}06: Die Rampensäue

    S05.F06: Die Rampensäue

    In dieser Folge präsentieren die "Auf eigene Gefahr"-Experten Internetvideos mit Nervenkitzel-Potenzial - wie zum Beispiel den Fallschirmsprung von Craig Saucier im US-Bundesstaat Louisiana. Der Adrenalinjunkie stürzt sich nämlich aus einem über 60 Jahre alten Propellerflugzeug in die Tiefe. Der einmotorige Flieger hat keine seitliche Ausstiegstür, deshalb muss Craig vor dem Absprung aus dem Cockpit klettern. Weitere Highlights in dieser Episode: Turmspringen für Fortgeschrittene, flambierte Finger und der schnellste Skateboarder aller Zeiten.
    Dauer: 42 Min
  • {S}05.{E}07: Götter des Gemetzels

    S05.F07: Götter des Gemetzels

    Chaos ist ihr Credo: In dieser Episode dreht sich alles um verrückte Experimente an der Grenze zwischen Wissenschaft und Anarchie. Oder handelt es sich bei den Aktionen der "Dudesons" um reine Zerstörungswut? Tatsache ist: Die Adrenalinjunkies lassen es bei ihren Stunts mächtig krachen und die "Auf eigene Gefahr"-Experten besuchen die Jungs in Finnland, um herauszufinden, wie man auf die Idee kommt, "Auto-Domino" zu spielen. Weitere Highlights in dieser Episode: ein Ballermann spielt Beethoven, Wunderkerzen-Wahnsinn und ein Melonen-Massaker.
    Dauer: 42 Min
  • {S}05.{E}08: Volle Power

    S05.F08: Volle Power

    Autsch! Der wagemutige Stunt, denn Wes Kennedy in den Alpen vollführt, geht buchstäblich unter die Haut. Denn der Basejumper hat seinen Fallschirm mithilfe von Piercings direkt an seinem Rücken befestigt. Und als sich dieser beim Sprung in die Tiefe öffnet, wirken auf die Epidermis rund 1400 Newton ein - das entspricht in etwa 36 Kilo. Die große Frage ist: Warum hat sich der Kanadier bei dieser spektakulären Aktion nicht verletzt und was hat das mit Proteinen zu tun? Die "Auf...
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}09: Die Löffelliste

    S05.F09: Die Löffelliste

    Auf eine "Bucket List" für eingefleischte Adrenalinjunkies gehört in jedem Fall ein spektakulärer Weltrekordversuch? Diese Frage würden Tim und Ant Green eindeutig mit Ja beantworten. Deshalb sind die eineiigen Zwillinge mit ihrem Tandem-Motorschirm am Montblanc bis auf eine Höhe von 5066 Metern aufgestiegen. In den verschneiten französischen Alpen erklären die beiden Asse, wie sie sich auf die Aktion vorbereitet haben. Weitere Highlights in dieser Episode: ein kosmischer Drehwurm, Brot backen mit Erdwärme und ein Kingsize-Kussmund.
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}10: Im Auftrag der Wissenschaft

    S05.F10: Im Auftrag der Wissenschaft

    Science-Fiction wird Wirklichkeit: Turgut Alpagot und seine Kollegen haben in der Türkei einen echten Transformer gebaut. Der Serienwagen verwandelt sich mithilfe von leistungsstarken Pumpen und Kolben innerhalb von 30 Sekunden vollautomatisch in einen riesigen Roboter. Dabei werden Kräfte von bis zu 35 000 Newton freigesetzt. In Abu Dhabi erklären die Ingenieure wie das komplexe hydraulische System funktioniert. Weitere Highlights in dieser Episode: ein 300 Meter langer Strohhalm, Buchstabensalat und ein Baby-Flüsterer.
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}11: Kleine Tricks, große Wirkung

    S05.F11: Kleine Tricks, große Wirkung

    Möge der Erfindergeist mit dir sein! In dieser Folge von "Auf eigene Gefahr" dreht sich alles um Kunstgriffe, Ideen und Erfindungen, die das Leben erleichtern oder einfach nur Spaß machen - wie der "Jetovator" des neuseeländischen Entwicklers Rob Innes. Das Funsport-Vehihel wird über einen Schlauch mit einem Jetski verbunden, der mit Hochdruck Wasser in die Düsen pumpt. So kann man mit dem fliegenden Bike in Star-Wars-Manier durch die Luft jagen. Weitere Highlights in dieser Episode: Bionische Schmetterlinge, Hightech-Sonnenbrillen und Mountainbiken...
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}12: Feuer frei!

    S05.F12: Feuer frei!

    Rasende Mülltonnen, halsbrecherische Überkopfschaukeln und Gokarts mit Düsenantrieb: Bastel-Freak Colin Furze bringt die Abonnenten seines YouTube-Kanals regelmäßig mit verrückten Erfindungen zum Staunen. Und in dieser Folge von "Auf eigene Gefahr" präsentiert der Engländer sein neustes Projekt: einen drehenden Feuerkäfig mit bis zu sechs Meter hohen Stichflammen - in dem man bei Bedarf auch ein Steak braten kann. Weitere Highlights: ein Ninja-Seestern, Brauseblasen in der Schwerelosigkeit und eine Vakuum-Kanone.
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}13: Die Angeber-Parade

    S05.F13: Die Angeber-Parade

    Diese Folge von "Auf eigene Gefahr" zeigt unerschrockene Individualisten, die im Internet mit wahnwitzigen Aktionen auf den Putz hauen. Dazu zählen auch zwei Teufelskerle aus der Schweiz. Das Duo hebt mit dem Gleitschirm in die Luft ab, um sich über den Wolken einen Imbiss zu genehmigen. Käsefondue in 800 Meter Höhe? Wie konnte diese spektakuläre Flugnummer gelingen? Ein Expertenteam hat bei den Draufgängern nachgefragt. Weitere Highlights: Tischlern für Fortgeschrittene, superschnelle Pirouetten und ein atemberaubender BMX-Stunt.
    Dauer: 44 Min
  • {S}05.{E}14: VIPs - Verdammt Innovative Personen

    S05.F14: VIPs - Verdammt Innovative Personen

    Halb Auto, halb Gyrocopter: Niederländische Ingenieure haben ein 160 km/h schnelles Fahrzeug entwickelt, mit dem man auch in die Luft abheben kann. Das Pal-V verwandelt sich bei Bedarf innerhalb weniger Minuten in ein voll funktionsfähiges Fluggerät. Die Rotoren des "Personal Air and Land Vehicles" werden - wie bei einem Tragschrauber - durch den Fahrtwind in Drehung versetzt. Dabei entsteht Hochdruck, der für den notwendigen Auftrieb sorgt. Weitere Highlights in dieser Episode: ein Roboter-DJ, Honig vom Fass und ein Hausboot aus...
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}15: Im Ernst?

    S05.F15: Im Ernst?

    Selbstfahrende Autos sind in aller Munde, deshalb hat Chris Gerdes mit seinen Studenten einen DeLorean zum Drift-Monster umgebaut. Das Kultauto aus dem Filmklassiker "Zurück in die Zukunft" wird in dieser Folge vollautomatisch von einem Computer gesteuert. Wie lenkt man einen Sportwagen mithilfe von Algorithmen gekonnt um die Kurve? Die "Auf eigene Gefahr"-Experten liefern zum Thema autonomes Fahren wissenswerte Details. Weitere Highlights in dieser Episode: ein Latex-T-Rex, lebendige Strichmännchen und anhängliche Meeresbewohner.
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}16: Netzpioniere

    S05.F16: Netzpioniere

    Während auf der Erde der Super Bowl ausgetragen wird, gelingt Astronaut Tim Kopra in der Schwerelosigkeit ein rekordverdächtiger 516-Kilometer-Wurf. Bei den Leibesübungen im Weltall hat sich der Raumfahrer die Geschwindigkeit zunutze gemacht, mit der die internationale Raumstation die Erde umkreist. Im Space Center der NASA in Houston erklärt Tim, wie er auf die Idee kam, im Orbit Football zu spielen. Weitere Highlights in dieser Episode: eine Zentrifuge aus Papier, eine von Menschenhand geschaffene Surf-Lagune und ein Fluganzug mit Düsenantrieb.
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}17: Gehirn-Akrobaten

    S05.F17: Gehirn-Akrobaten

    Kann man 90 Sekunden lang rappen, ohne dabei Luft zu holen? Vor seinem Rekordversuch hat der US-amerikanische Hip-Hop-Interpret Mac Lethal intensiv trainiert, aber nach spätestens einer Minute sind die meisten Menschen nicht mehr in der Lage, den natürlichen Atemreflex zu unterdrücken. Denn wenn der Kohlenstoffdioxidgehalt im Blut ansteigt, schreit die Lunge förmlich nach Sauerstoff. Weitere Highlights in dieser Episode: "Snow-Motion" in New York, schmerzhafte Schönheitspflege und ein spektakulärer Skateboard-Stunt.
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}18: Körperquäler

    S05.F18: Körperquäler

    Blut, Schweiß und Tränengas: Diese Episode von "Auf eigene Gefahr" zeigt Fitness-Pioniere, die mit ihrem Körper bis ans Limit gehen, eklige Essprüfungen wie im Dschungelcamp und wahnwitzige Mutproben, die man auf keinen Fall zu Hause nachahmen sollte. Das gilt auch für den Selbstversuch von Brian Brushwood und Jason Murphy, die im Internet in "Mythbusters"-Manier selbst gebaute Apparaturen testen. Beim Eisklettern an den Niagarafällen ist ebenfalls absolute Vorsicht geboten - das schaffen nur absolute Vollprofis.
    Dauer: 44 Min
  • {S}05.{E}19: Kreative Querdenker

    S05.F19: Kreative Querdenker

    Wie cool ist das denn? Mark Rober trifft jedes Mal das Bullseye, obwohl er eigentlich nicht besonders gut Darts spielen kann. Denn der Hobbybastler löst die sportliche Herausforderung mit Köpfchen. Mark hat mithilfe von Infrarotkameras und moderner Computertechnik eine "intelligente" Scheibe entwickelt, die innerhalb von Millisekunden berechnet, wo der Pfeil landen wird, und sich exakt an die richtige Position bewegt. So wird jeder Wurf zum Erfolgserlebnis. Weitere Highlights in dieser Episode: Comic-Fans mit Wolverine-Klauen und computergesteuerte Rennwagen.
    Dauer: 44 Min
  • {S}05.{E}20: Master of Disaster

    S05.F20: Master of Disaster

    Franz Müllner, besser bekannt als "The Austrian Rock", geht am Flughafen in Wien auf Rekordjagd. Der Ausnahmesportler will dort mit reiner Muskelkraft einen 142 Tonnen schweren Passagierjet ziehen. Am schwierigsten ist es, die Maschine ins Rollen zu bringen. Damit er die Boeing 777 leichter vom Fleck bewegen kann, hat der Österreicher deshalb am Boden eine Leiter verankert - so kann er auf allen Vieren sowohl seine Arme als auch seine Beine einsetzen. Weitere Highlights in dieser Episode: gefährliche Unterwasserkunststücke und...
    Dauer: 43 Min