Body Cam Cops
Verfolgungsjagden, Schusswechsel und Messerstechereien: Polizisten leben gefährlich! Bei ihren Einsätzen geraten die Ordnungshüter oft in lebensbedrohliche Situationen, deshalb tragen viele Beamte im Dienst sogenannte Bodycams an der Uniform, die das Geschehen in Bild und Ton aufzeichnen. Die Kameras sollen gewalttätige Übergriffe verhindern und die Beweisaufnahme erleichtern, denn anhand der Aufnahmen lassen sich Tathergänge in einem Gerichtsverfahren besser rekonstruieren. Von Großbritannien über die Vereinigten Staaten bis nach Südafrika: Diese Serie dokumentiert mit authentischem Filmmaterial den nervenaufreibenden Arbeitsalltag der Polizeikräfte beim Kampf gegen Kriminelle und Schwerverbrecher.

Neueste Folge

S01.F01: Episode 1

S01.F01: Episode 1

Mehr Videos

Staffel 1
  • {S}01.{E}01: Episode 1

    S01.F01: Episode 1

    Officer Glenn Brower und seine Kollegen verfolgen in Grand Rapids einen flüchtigen Straftäter, der im US-Bundesstaat Michigan einen Laden überfallen haben soll. Dabei hat der Gesetzesbrecher laut Zeugenaussagen mit einem Messer auf ein wehrloses Opfer eingestochen. Deshalb sind die Beamten vorgewarnt: Weil die Polizisten davon ausgehen müssen, dass der Mann in Konfliktsituationen gewalttätig reagiert, kommt bei seiner Festnahme eine Hundestaffel zum Einsatz. In Großbritannien ist ebenfalls Gefahr in Verzug. Dort wird ein Ordnungshüter mit einem Samuraischwert attackiert.
    Dauer: 44 Min