200 Kilometer südlich von Anchorage, im Schatten des Bear-Gletschers, liegt Granite Point. Dort baut Jeff Erickson mitten im Nichts eine zweistöckige Hütte mit Loft und Veranda. Die abgeschiedene Bucht hat der eingefleischte Naturliebhaber bei einer Kajak-Tour im Winter entdeckt. Dort kann man im Wasser Wale beobachten und im Wald streifen Bären umher. Werkzeug und Material wurden bereits per Hubschrauber herbeigeschafft. Sprich: Jeff und sein Kumpel Alex können mit der Arbeit loslegen! Diese Episode schaut den Männern beim Hausbau auf die Finger.

MEHR VIDEOS

  • {S}08.{E}02. Eine Hütte auf Reisen

    S08.F02. Eine Hütte auf Reisen

    Holz, Dachplatten, Türen und Fenster: Chris Sewell will am Judd Lake nordwestlich von Anchorage eine 60 Quadratmeter große Hütte in Nut-Feder-Technik errichten. Die Bauteile wurden in Renton maßgefertigt und für den Transport hat der Naturliebhaber extra einen Lastenhubschrauber angemietet. Der Rotor des 9600 PS starken Riesen-Helis hat einen Durchmesser von 20 Metern und wirbelt beim Anflug jede Menge Staub auf. Deshalb muss auf der Baustelle alles sicher verankert werden, bevor der acht Tonnen schwere Frachtcontainer am Boden abgesetzt wird. ...
    Dauer: 39 Min
  • {S}08.{E}03. In luftiger Höhe

    S08.F03. In luftiger Höhe

    Die Wetterbedingungen im nördlichsten US-Bundesstaat sind extrem. Um zu verhindern, dass Wasser ins Dachsystem eindringt, montiert Jeff Erickson deshalb in Alaska an den Giebeln seiner zweistöckigen Hütte Metallverkleidungen. Bei der Installation muss der Abenteurer in der Wildnis sehr vorsichtig zu Werke gehen, denn bei einem Sturz aus sechs Meter Höhe drohen schwere Verletzungen - und das nächste Krankenhaus ist weit entfernt. Am East Butterfly Lake ist beim Transport des Baumaterials mit dem Motorboot unterdessen Improvisationstalent gefragt.
    Dauer: 39 Min