Canada Airport
53 Grad nördlicher Breite - kein Flughafen liegt näher an den Routen über der kanadischen Arktis als der Edmonton International Airport. Doch trotz extremer Witterungsbedingungen starten und landen dort Maschinen im Minutentakt. Mitarbeiter von 17 Fluggesellschaften fertigen am Drehkreuz im Norden pro Jahr rund acht Millionen Reisende ab. Um dieses gewaltige Passagieraufkommen zu bewältigen, setzen die Betreiber auf hocheffiziente Logistik. Zudem sorgt ein riesiges Heer von Arbeitern und Angestellten mit unermüdlichem Einsatz dafür, dass auf dem 500 000 Quadratmeter großen Areal kein Chaos ausbricht. Denn im Flughafenalltag gibt es eine breite Palette von potenziellen Störquellen und Gefahren. Vom Check-in über die Notfallambulanz bis zum einsatzbereiten Maschinenfuhrpark, mit dem das Personal die Rollfelder von Schnee und Eis befreit: Diese Doku-Serie blickt hinter die Kulissen eines gigantischen Megabetriebs.

Neueste Folge

S01.F10: Episode 10

S01.F10: Episode 10

Mehr Videos

Staffel 1
  • {S}01.{E}06: Episode 6

    S01.F06: Episode 6

    Schafft es die Braut rechtzeitig zur eigenen Hochzeit? Rachael Adedijo wird in Nigeria sehnsüchtig erwartet, aber ohne gültige Reisepapiere könnte die große Feier ins Wasser fallen. Um dieses traurige Szenario in letzter Minute zu verhindern, setzt Stationsleiter Michael Buttarazzi am Edmonton International Airport alle Hebel in Bewegung. Captain Mark Gobeil und das Team von der Flughafenfeuerwehr trainieren derweil für den Ernstfall. Dieses Mal simulieren die Männer bei ihrer Übung einen Brand in der Bordküche mit starker Rauchentwicklung.
    Dauer: 40 Min
  • {S}01.{E}07: Episode 7

    S01.F07: Episode 7

    Kanadische Staatsbürger benötigen bei der Einreise nach Argentinien ein Visum, das hundert Dollar kostet. Dieser Umstand sorgt am Edmonton International Airport für Verwirrung. Denn eine Passagierin mag am Check-in nicht einsehen, warum ihr beim Flug in das Land ihrer Vorfahren zusätzliche Kosten entstehen - zumal sie selber in Südamerika geboren wurde. Im Hangar ist unterdessen Akkordarbeit angesagt. Dort bleiben Ray Millard und seinem Team gerade einmal 24 Stunden Zeit, um das anderthalb Tonnen schwere Triebwerk einer Boeing 737 auszutauschen.
    Dauer: 41 Min
  • {S}01.{E}08: Episode 8

    S01.F08: Episode 8

    Schlechte Nachrichten für die Passagiere und das Airport-Personal: Eine Maschine aus Amsterdam, die in Kürze wieder in Edmonton starten sollte, wurde auf dem Hinflug nach Kanada vom Blitz getroffen. Um Schäden am Rumpf oder der Elektrik auszuschließen, ist daher eine umfassende Inspektion notwendig. Sprich: Beim Boarding kommt es zu erheblichen Verzögerungen. Verkehrsleiterin Beth Paradis eilt derweil gemeinsam mit Rettungssanitätern ins Flughafen-Bistro, denn dort ist eine ältere Dame unglücklich gestürzt.
    Dauer: 41 Min
  • {S}01.{E}09: Episode 9

    S01.F09: Episode 9

    Verspätungen mögen die Fluggäste ganz und gar nicht. Um den Betrieb am Laufen zu halten, muss daher am Edmonton International Airport jedes Rädchen ineinandergreifen. Doch als am Check-in plötzlich ein Student aus einer Reisegruppe vermisst wird, die nach Hongkong abheben will, geraten die Mitarbeiter der Passagierabfertigung kurzzeitig in Stress. Und Sicherheit hat am Flughafen ebenfalls oberste Priorität. Deshalb proben Michael Chadney und die Männer von der Airport-Feuerwehr in dieser Folge im Parkhaus den Ernstfall.
    Dauer: 40 Min
  • {S}01.{E}10: Episode 10

    S01.F10: Episode 10

    Der Name auf dem Ticket stimmt nicht mit den Angaben im Pass überein. Deshalb könnten Gurbinder Randnawa und seine Frau bei der Einreise nach Deutschland Probleme bekommen. Sprich: Dieses Detail muss unbedingt geklärt werden, bevor das Paar am Edmonton International Airport Richtung München abhebt. Doch der Mitarbeiter des Reisebüros ist in Sachen Kundenservice offenbar nicht sehr bewandert. Statt zu helfen, bietet er seinen Kunden ein teures Upgrade an. Und auf dem Rollfeld schlagen anschließend bei einer Feuerwehrübung die Flammen hoch.
    Dauer: 41 Min