Der Cadillac, Baujahr 1963, hat nur 35 000 Kilometer auf dem Buckel. Das ist für ein über fünfzig Jahre altes Auto extrem wenig. Aber Joe Martin und seinen Profi-Schraubern soll es recht sein. Der Besitzer möchte, dass die Jungs den US-Klassiker auf Hochglanz polieren. Außerdem soll ein LS-Motor rein und nach Möglichkeit eine neue Innenausstattung und eine Luftfederung. Die perfekte Mischung aus cool und klassisch: Das lassen sich die Kfz-Freaks nicht zweimal sagen. Und mit einer ultracoolen Lackierung setzt die Truppe dem Ganzen das i-Tüpfelchen auf.