Traumhafte Landschaften und Menschen, die bewusst mit ihrer Umwelt umgehen: Slowenien ist ein echter Geheimtipp für Menschen, die das Meer und die Berge lieben. Brian Bojsen trifft dort einen Vertreter der Slow-Food-Bewegung. In der Landhausküche von Starkoch Tomaž Kav?i? werden traditionelle Gerichte neu inszeniert. Besonders das Eis ist optisch ein Spektakel. In den Bergen sammelt Brian anschließend Wacholder, um seinen eigenen Gin zu brennen. Und danach geht es ab auf die Prärie. Dort treibt der Weltenbummler wie ein Cowboy Longhorn-Rinder zusammen.