Ein Männertraum auf vier Rädern: "Homi" soll in dieser Folge einen Mercedes 203 SL im Maßstab 1:18 instand setzen. Bei der Reparatur eines 60 Jahre alten Faltbootes, das in 29 Einzelteilen in der Kölner Werkstatt ankommt, ist der Allrounder ebenfalls gefordert. Das Innengerüst scheint noch intakt zu sein. Trotzdem ist fraglich, ob das Vehikel jemals wieder in See stechen wird. "Topper" kümmert sich derweil um eine Peugeot 105, an der laut Vorbesitzer nur Kleinigkeiten einzustellen sind. Bei solchen Aussagen schrillen in der Werkstatt die Alarmglocken.

MEHR VIDEOS

  • {S}01.{E}09. Ausgesaugt!

    S01.F09. Ausgesaugt!

    Vanessa möchte ihren Vater mit einem gebrauchten Dart-Automaten überraschen. Aber vorher muss Elektro-Tüftler Gerolf herausfinden, warum das Gerät nicht wie gewünscht funktioniert. Der Reparatur-Profi hat das Netzteil im Verdacht. Beim Staubsauger "Solo 1" ist Strom ebenfalls ein wichtiges Thema - in diesem Fall als potenzielle Gefahrenquelle. Deshalb kam der Oldie schon eine ganze Weile nicht mehr zum Einsatz. Und an Christians Peugeot 103 haben schon ein Dutzend Schrauber erfolglos ihr Können getestet. Heißt die letzte Rettung "Topper"?
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}10. Der Kunststoff-Klunker

    S01.F10. Der Kunststoff-Klunker

    Die Reparatur-Profis krempeln in der Werkstatt die Arme hoch: Gerolf soll eine 700 Euro teure Designer-Stehlampe instand setzen. Was laut Hersteller aber gar nicht möglich ist. Gelingt es dem Elektro-Tüftler das Liebhaberstück zu öffnen, ohne ein Brecheisen zu bemühen. Zweirad-Profi "Topper" möbelt derweil ein betagtes Mokick auf, das an die nächste Generation weitergegeben werden soll. Und Raumausstattermeisterin Sarah bekommt es mit einem zerschlissenen Teddybären zu tun. Der 60 Jahre alte Patient benötigt dringend eine Chefarztbehandlung.
    Dauer: 43 Min