In Kais Garage wird es Zeit für neuen Glanz. Als Fotograf hat der Auto-Freak ein Faible fürs Außergewöhnliche und legt auch beim fahrbaren Untersatz Wert auf ein wenig Extravaganz. Am liebsten hätte Kai ein schnittiges Sport-Coupé aus den Achtzigern, und würde dafür bis zu 12.000 Euro locker machen. Eine reizvolle Aufgabe für den Checker, der auf seinen Streifzügen durch den Gebrauchtwagen-Dschungel wieder einmal mit Kennerblick die Spreu vom Weizen trennt. Denn so manches Schnäppchen erweist sich bei genauem Hinsehen als Fehlzündung.

MEHR VIDEOS