Über der Beringsee braut sich ein ausgewachsenes Unwetter zusammen. Jetzt müssen die Kapitäne der Krabbenfangflotte entscheiden, ob sie den arktischen Wintersturm im Hafen abwarten oder ob sie den gefährlichen Bedingungen zum Trotz raus aufs Meer fahren. Skipper Sean Dwyer wählt den riskanten Weg: Er steuert seine "Brenna A" mitten hinein in den wütenden Sturm! Als ein 9-Meter-Brecher das Schiff aus dem toten Winkel erwischt, wird der Mannschaft schlagartig klar, in welcher Gefahr sie sich befindet. Unterdessen hat Jake Anderson auf der Leeseite von St. Paul Island einen vermeintlich sicheren Ankerplatz gefunden. Aber als die Ankerkette der "Saga" reißt, gerät die Lage außer Kontrolle...

MEHR VIDEOS

  • {S}14.{E}19. Eine Frage des Respekts

    S14.F19. Eine Frage des Respekts

    180.000 Kilo Krabben im Wert von rund 1,2 Millionen Dollar: Kapitän Monte Colburn zieht die letzten prall gefüllten Körbe an Deck der "Wizard". Eigentlich ein Grund zum Feiern, denn für die Mannschaft geht eine ertragreiche Opilio-Saison zu Ende. Aber kaum im Hafen von Dutch Harbor angekommen, liefern sich die Brüder Colburn einen heftigen Streit. Keith ist extra angereist, um der Besatzung zu ihrem Erfolg zu gratulieren. Doch als Monte vor versammelter Mannschaft ein Crewmitglied respektlos behandelt, platzt seinem Bruder der...
    Dauer: 44 Min
  • {S}14.{E}20. Der Lohn der Tüchtigen

    S14.F20. Der Lohn der Tüchtigen

    Showdown im Nordpazifik - Nach sechs zermürbenden Wochen auf hoher See hat ein Teil der Fangflotte bereits zusammengepackt. Für Kapitän Sig Hansen und seine Crew heißt es jedoch: Zähne zusammenbeißen und auf in den Kampf! Motorproblemen sowie schwindenden Kräften zum Trotz gilt es die letzten vollen Körbe an Deck zu bringen. Denn bis zum Erfüllen ihrer Opilio-Quote fehlen der "Northwestern" noch fast zehn Tonnen Krabben im Tank. Auch Josh Harris, Fischer in der vierten Generation, gerät zum Saisonende noch einmal...
    Dauer: 43 Min