Die Aquarium-Profis

Groß, größer, am größten! Handelsübliche Zimmer-Aquarien sind auch nett, doch mit 10-Liter-Becken haben Wayde King und sein Partner Brett Raymer wenig am Hut. Ihr Spezialgebiet sind atemberaubende Unterwasserwelten! Vom achteckigen Ökosystem mit Muränen und Stachelrochen über das Telefonzellen-Aquarium bis zum Haifisch-Tank für die Arztpraxis: Es gibt fast keine Idee, an die sich die Jungs nicht herantrauen. Dementsprechend lautet das Motto der beiden New Yorker: Wovon andere träumen, das setzen wir in die Tat um! Und ihre Super-Aquarien gefallen nicht nur den Unterwasserbewohnern ausgesprochen gut, sondern auch dem Publikum. Wo immer Brett und Wayde ihre beeindruckenden Spezialanfertigungen der Öffentlichkeit präsentieren, kommen die Leute aus dem Staunen nicht heraus.

Mehr Videos

  • S07.F01: Episode 98

    Hornhaie und Hardware: Für die Firma "Samtec” haben sich Wayde King und Brett Raymer etwas Besonderes ausgedacht. Das bedeutet, im US-Bundesstaat Indiana wird nicht gekleckert, sondern geklotzt. Die erfahrenen Handwerker konstruieren in der Lobby des Unternehmens eine spektakuläre Korallenlandschaft mit einem ausgeklügelten Filtersystem, in der sich farbenprächtige Unterwasserbewohner tummeln - darunter auch exotische Raubfische. Dabei achten die Aquarium-Profis penibel darauf, dass sich die verschiedenen Arten in dem sechs Meter langen Salzwasserbecken gut miteinander vertragen.
    Dauer: 0:44 Std
  • S07.F02: Episode 99

    Rechteckig kann jeder, deshalb konstruieren Wayde King und sein Geschäftspartner Brett Raymer für Wrestling-Superstar Chris Jericho in dieser Folge ein trapezförmiges Super-Aquarium. Die 2,5 Meter breite Unterwasserwelt wiegt rund 1300 Kilo und darin ziehen exotische Arten ihre Kreise, die man nicht alle Tage sieht - wie der Schwarzflecken-Kugelfisch zum Beispiel. Diese farbenprächtige Spezies aus dem Indopazifik kann mit ihrem kräftigen Gebiss auch Schalentiere knacken und schleift sich die Zähne gerne an Korallen.
    Dauer: 0:43 Std
  • S07.F03: Episode 100

    Schauspielerin, Produzentin, Modedesignerin und Sängerin: Alyssa Milano ist ein absolutes Multitalent. Und ein Aquarium mit bunten Fischen hat sich die in Brooklyn geborene US-Amerikanerin schon als kleines Mädchen gewünscht. Deshalb konstruieren Wayde King und Brett Raymer im Haus des Superstars in Los Angeles einen supercoolen Multifunktions-Fisch-Tank. Halb Weinregal, halb Fischbecken: Die Unterwasserwelt wird direkt neben der Bar und dem Billardtisch platziert - dort wo Melissa viel Zeit mit der Familie und ihren Freunden verbringt.
    Dauer: 0:43 Std
  • S07.F04: Episode 101

    In dieser Folge konstruieren Wayde King und Brett Raymer für Kevin Smith eine Kombination aus Terrarium und Fischbecken, denn der Filmemacher und Comicbuch-Autor benötigt ein neues Zuhause für seine Wasserschildkröten. Fische sollen sich aber auch in der Unterwasserwelt tummeln - was die Sache für die Profi-Handwerker nicht ganz einfach macht. Denn zu kleine Mitbewohner würden die gepanzerten Reptilien wahrscheinlich auffressen. Deshalb müssen Kois her - die farbenprächtigen Exoten sind als Appetithappen nämlich zu groß.
    Dauer: 0:43 Std
  • S07.F05: Episode 102

    Tyrone William Griffin Jr., besser bekannt unter dem Namen "Ty Dolla Sign", bewohnt in Long Beach, Kalifornien, ein schickes Anwesen, denn der erfolgreiche Rapper kann sich diesen Luxus leisten. Sprich: Was das Budget betrifft, werden sich die Aquarium-Profis mit ihrem Promi-Kunden sicher schnell einig. Und wie soll die Unterwasserwelt aussehen? Wayde King und sein Kompagnon Brett Raymer haben sich für den Musiker etwas Besonderes überlegt. Das riesige Fischbecken mit Logo wird nämlich in eine Wand eingelassen.
    Dauer: 0:43 Std
  • S07.F06: Episode 103

    Wayde King gegen Brett Raymer: In dieser Folge stellen die erfahrenen Profi-Handwerker ihre Fähigkeiten in der Wüstenstadt Las Vegas bei einem Privatduell auf die Probe. Dabei geht es ausnahmsweise nicht um Aquarien, sondern um Teiche. Wer realisiert in seinem Vorgarten mit schweren Baggern und Baumaschinen das spektakulärere Projekt? Brett hat ein drei Meter mal fünf Meter großes Bassin für Goldfische und Schildkröten entworfen - inklusive Wasserfall. Kann das Outdoor-Becken seines kongenialen Kompagnons da mithalten?
    Dauer: 0:43 Std
  • S07.F07: Episode 104

    Bretts Vater hat im Florida-Urlaub einen Auftrag an Land gezogen: Die Aquarium-Profis sollen einen Blickfang im neu eröffneten Restaurant des Laketown Wharf Resorts konstruieren, in dem die Gäste tropische Unterwasserbewohner bestaunen können - wie zum Beispiel Bodengucker-Makrelen, Kaiser- und Kugelfische. Das zylindrische Becken im "Sunshine State" wird rund 2800 Liter fassen und das Design harmoniert perfekt mit dem Mobiliar und der Umgebung. Kurz: Die Handwerker machen im Ferienparadies einen exzellenten Job.
    Dauer: 0:43 Std
  • S07.F08: Episode 105

    Vom Flüchtling zum Millionär: Wyclef Jean hat mit den "Fugees" in den 1990er Jahren Millionen Platten verkauft und als Solokünstler ist das Multitalent ebenfalls sehr erfolgreich. Aber seine Wurzeln hat der Musiker niemals vergessen. Der Superstar stammt aus Haiti, deshalb punktet sein neues Aquarium mit karibischem Flair. Vom Harlekin-Sägebarsch über den Blaukopf-Junker bis zum Igelfisch: In dem 2000-Liter-Becken mit LED-Beleuchtung tummeln sich in einer Korallenlandschaft spektakuläre Unterwasserbewohner in allen erdenklichen Farben.
    Dauer: 0:43 Std
  • S07.F09: Episode 106

    Von der Jukebox über die Slotmaschine bis zum Schlagzeug: Wayde King und Brett Raymer haben in der Vergangenheit schon die verrücktesten Objekte zum Aquarium umgebaut. Und in dieser Folge platziert das kongeniale Duo einen Fisch-Tank in einem Wäschetrockner. Die Spezialkonstruktion soll im "Las Vegas Coin Laundry" neue Kunden anlocken. Im Optikerladen von Vanessa und Richard Kim installieren die Profi-Handwerker ebenfalls einen spektakulären Blickfang - mit farbenprächtigen Unterwasserbewohnern aus Hawaii und Tahiti.
    Dauer: 0:43 Std
  • S07.F10: Episode 107

    Wayde King gegen Brett Raymer: In dieser Folge stellen die erfahrenen Profi-Handwerker ihre Fähigkeiten in der Wüstenstadt Las Vegas bei einem Privatduell auf die Probe. Dabei geht es ausnahmsweise nicht um Aquarien, sondern um Teiche. Wer realisiert in seinem Vorgarten mit schweren Baggern und Baumaschinen das spektakulärere Projekt? Brett hat ein drei Meter mal fünf Meter großes Bassin für Goldfische und Schildkröten entworfen - inklusive Wasserfall. Kann das Outdoor-Becken seines kongenialen Partners da mithalten?
    Dauer: 0:43 Std
  • S07.F11: Episode 108

    Weniger ist manchmal mehr! Aber das gilt nicht für das neue Projekt der Aquarium-Profis. Denn um die Fans der San Francisco Giants zu begeistern, bauen Wayde King und Brett Raymer an der Westküste einen Fisch-Tank im XXL-Format. Vom Baseballschläger bis hin zu Stadionsitzen: Die sechs Tonnen schwere Konstruktion wird in der Arena auf einem Betonfundament platziert und erzählt die Geschichte des Vereins. In dem 4600-Liter-Becken tummeln sich zudem 175 Unterwasserbewohner aus der Region, wie zum Beispiel Seesterne, Haie und Rochen.
    Dauer: 0:44 Std
  • S07.F12: Episode 109

    Basketballer Dwight Howard braucht ein Terrarium für seine Schlangen. Deshalb machen sich Wayde King und Brett Raymer in dieser Folge auf den Weg nach Atlanta. Dort konstruieren die Handwerker für die Reptilien des Profisportlers ein schickes, geräumiges Zuhause, denn Platz ist in der 3800 Quadratmeter großen Villa des NBA-Superstars mehr als genug. Flaches Wasser und nachgebildete Bäume sorgen in der 2,70 Meter hohen Konstruktion für echtes Dschungel-Feeling und in der Nachbarschaft tummeln sich farbenprächtige Süßwasserfische.
    Dauer: 0:44 Std
  • S07.F13: Episode 110

    Was gibt es Schöneres, als bei einem Glas Cabernet Sauvignon den Fischen zuzuschauen, wie sie in einem stylishen XXL-Aquarium entspannt ihre Kreise ziehen? In dieser Folge bauen Wayde King und Brett Raymer eine spektakuläre Unterwasserwelt für den Geschäftsführer von "Jordan Winery". Die Korallenlandschaft im Wohnzimmer wird in eine tragende Wand eingelassen, daher müssen sich die Profi-Handwerker zunächst mit den Gesetzen der Statik befassen, bevor sie loslegen können. Aber auch diese Aufgabe meistern die Jungs mit Bravour.
    Dauer: 0:43 Std
  • S07.F14: Episode 111

    Adrian Peterson zählt zu den besten Spielern in der NFL - in seinem Trophäenschrank reiht sicht eine Auszeichnung an die nächste, wie zum Beispiel der MVP-Award 2012. Außerdem hat der Superstar der Arizona Cardinals eine Schwäche für Bling-Bling, deshalb dekorieren Wayde King und Brett Raymer das neue Aquarium des Profisportlers in Houston mit großen Amethysten und Acryl-Diamanten. Das bringt jede Menge Glanz in das halbmondförmige 2500-Liter-Becken, in das ein Dutzend Süßwasserfische und eine Papua-Weichschildkröte einziehen werden.
    Dauer: 0:43 Std
  • S07.F15: Episode 112

    Der riesige Esstisch im Speisezimmer muss weichen - stattdessen platzieren Wayde King und Brett Raymer in der Mitte des Raums eine spektakuläre Unterwasserwelt mit gigantischen Ausmaßen. Das drei Meter lange Aquarium fasst 3800 Liter und wird wie eine Rennstrecke gestaltet. Darin ziehen 50 verschiedene Arten ihre Kreise und einer der Stars im neuen Aquarium von Anthony Davis ist der Pazifische Rotfeuerfisch. An diesem stacheligen Unterwasserbewohner wird sich der Basketballprofi von den New Orleans Pelicans garantiert nicht sattsehen.
    Dauer: 0:44 Std
  • S07.F16: Episode 113

    "Float like a butterfly, sting like a bee": Dieses Zitat von Muhammad Ali prangt in großen Lettern über dem neuen Aquarium von Antonio Brown. Denn der Football-Profi ist ein großer Fan des Ausnahmesportlers und hat sogar seinen Sohn nach dem Box-Champion benannt. Im Zentrum der Unterwasserwelt platzieren Wayde King und Brett Raymer mit der Rückennummer 84 zudem das Markenzeichen des Wide Receivers von den Pittsburgh Steelers. Damit ist das vier Meter lange Becken bezugsfertig und die Fische können kommen.
    Dauer: 0:43 Std
  • S07.F17: Episode 114

    Helme, Stöcke, Pucks und Korallen in den Vereinsfarben: In dieser Folge bauen Wayde King und Brett Raymer ein schlagschusssicheres 7000-Liter-Becken für die Eishalle der "San Jose Sharks". Das 4,90 Meter lange Aquarium soll der neue Hingucker in der Präsidenten-Lounge werden, daher darf das Markenzeichen des Klubs dort nicht fehlen. Vor jedem NHL-Match wird in der Arena ein Haifischkopf mit geöffnetem Maul heruntergelassen, durch den die Spieler aufs Eis fahren. Und wie setzten die Profi-Handwerker das unter Wasser um?
    Dauer: 0:43 Std