Die längste Modelleisenbahn der Welt
Vor einhundertfünfzig Jahren haben englische Ingenieure auf der britischen Insel ein Schienennetz geschaffen, um das die Welt sie beneidete. Doch eine Region widersetzte sich damals dem viktorianischen Pioniergeist: die schottischen Highlands. Im rauen, unzugänglichen Hochland mit seinen kilometerlangen Steigungen, Seen und bewaldeten Hügeln stießen die Experten an Grenzen. Aber das war gestern, denn Dick Strawbridge will im Miniaturformat möglich machen, was seinen Vorreitern nicht gelang. Der Clou bei der Sache ist: Die Gleise der längsten Modelleisenbahn der Welt werden nicht im Hobbykeller verlegt, sondern unter freiem Himmel. Für das Mammutprojekt hat Dick ein Heer von Gleichgesinnten zusammengestellt, die in der Landschaft Gleise verlegen und die Statik von Brückenkonstruktionen berechnen. Können die ehrgeizigen Enthusiasten das ambitionierte Vorhaben in die Tat umsetzen?

Neueste Folge

Videos

Staffel 1
  • {S}01.{E}03: Wild Wild West

    S01.F03: Wild Wild West

    Mücken, Morast und Müdigkeit: Die schottischen Highlands bringen Dick Strawbridge und seine Helfer an ihre Grenzen. Kein Wunder, dass die ersten Eisenbahn-Pioniere vor 150 Jahren in dem schwierigen Terrain gescheitert sind. Und nun hinken auch ihre Nachfolger im Fahrplan hinterher. Da hilft nur eins: mehr arbeiten und weniger schlafen! In den bewaldeten Hügeln von Invermoriston bekommt es die "Silver Lady" mit einer 17-Grad-Steigung zu tun. Dort muss das Team einen Trick anwenden, damit der Dampfmaschine nicht die Power ausgeht.
    Dauer: 44 Min
  • {S}01.{E}04: Entgleisungen

    S01.F04: Entgleisungen

    Ist das Zeitalter der Dampfmaschine endgültig abgelaufen? Dick Strawbridge und seine freiwilligen Helfer sind den schottischen Highlands mit vollem Einsatz bei der Sache, aber das Team hängt im Zeitplan. Die "Silver Lady" muss unterwegs ständig gewartet, betankt und geschmiert werden und droht im rauen, unzugänglichen Gelände aus dem Gleichgewicht zu geraten. Deshalb wird der Oldtimer durch ein batteriebetriebenes Modell einer Diesel-Rangierlok ersetzt. Ist "Little John" den Anforderungen im Hochland besser gewachsen?
    Dauer: 44 Min
  • {S}01.{E}05: Licht am Ende des Tunnels

    S01.F05: Licht am Ende des Tunnels

    Bis nach Inverness sind es noch 45 Kilometer, aber auf dem letzten Teilstück müssen die Modellbauer in den Highlands bei typisch schottischem Wetter eine gigantische Herausforderung meistern: den Creag Nay. Die Steigung auf dem Berg am Westufer des Loch Ness stellt Dick Strawbridge und seine Gefährten vor große Probleme. Kann das Team diese Aufgabe mit einem mechanischen Trick lösen, der auch von Eisenbahnern in der Schweiz angewandt wird? Dort überwinden Bergbahnen mit montierten Zahnrädern Höhenunterschiede von bis zu 1600 Metern....
    Dauer: 44 Min