Diesel Brothers

Die Trucks der „Diesel Brothers" sind absolute Spitzenklasse. Mit ihrem Unternehmen „DieselSellerz" haben sich die Jungs auf leistungsstarke Vehikel spezialisiert. Sie wissen genau, wie man die gebrauchten Lastkraftwagen mit fetten Motoren und abgefahrenen Ersatzteilen standesgemäß aufpimpt. Bevorzugt im Badass-Style - nach der Devise: Je cooler, desto besser! In den sozialen Medien sorgen die bärtigen Buddies aus Woods Cross, Utah, zudem mit unterhaltsamen Clips für Aufsehen. Dort haben sich die Auto-Freaks eine treue Fangemeinde aufgebaut.

Mehr Videos

Staffel 1
  • S01.F17: Das Gelände-Biest

    Ein supercooles Geländefahrzeug, mit dem man durch die Dünen brettern kann: Super-Bowl-Gewinner Marshawn Lynch hat bei den bärtigen Buddies ein Custom-Utility-Vehicle in Auftrag gegeben. Und für den Promi-Kunden legen sich "Heavy D" und "Diesel Dave" mächtig ins Zeug. Die Spezialanfertigung wird dem ehemaligen Football-Profi wie ein Maßanzug auf den Leib geschneidert. Speed, Power und Wendigkeit sind dem Ausnahmesportler besonders wichtig - und ein aggressiver Look. Denn Marshawn hat in der NFL unter dem Spitznamen "Beastmode" für Furore gesorgt.
    Dauer: 0:43 Std
  • S01.F18: Der Mega Ram

    Bis zur SEMA sind es nur noch drei Wochen, deshalb müssen die "Diesel Brothers" in der Werkstatt ranklotzen, was das Zeug hält. Denn das Duo will auf dem Tuning-Event mit einem XXL-Umbau punkten: Der "Mega Ram" wird für die Messe generalüberholt. Die Profi-Schrauber verpassen dem Vehikel ein Verteilergetriebe, das mit hohen PS-Zahlen und der Extrapower von komprimiertem Erdgas klarkommt. Die Stoßdämpfer werden ebenfalls erneuert und fette 53-Zoll-Militär-Reifen sorgen beim neuen Vorzeige-Truck für einen ultracoolen Look.
    Dauer: 0:44 Std
  • S01.F19: Highspeed im Wüstensand

    Offroad-Action für echte Kerle: "Heavy D" und "Diesel Dave" haben große Pläne. Die Jungs wollen mit einem selbst gebauten Truck beim legendären Wüstenrennen "Mint 400" an den Start gehen. Die Motorsportveranstaltung in der Nähe von Las Vegas hat eine lange Geschichte - dort sind auch schon Hollywood-Größen wie Steve McQueen und Chuck Norris durch das Gelände gebrettert. Deshalb dürfen sich die Profi-Schrauber bei dem Event auf keinen Fall blamieren, denn das wäre keine gute Werbung für die eigene Autoschmiede.
    Dauer: 0:43 Std
  • S01.F20: Titan auf Rädern

    Fette Reifen und leistungsstarke Motoren: "Heavy D" und sein Kompagnon "Diesel Dave" bauen Kraftfahrzeuge, mit denen man auf dem Highway oder im Gelände sehr viel Spaß haben kann. Zudem sehen die Spezialkonstruktionen der Mechanik-Experten extrem cool aus. Denn die beiden Autoexperten wissen, worauf die Kundschaft steht: Abgefahrene Ersatzteile im Badass-Style machen die Trucks des Duos zu Unikaten mit Seltenheitswert. Das gilt auch für den schwarzen Nissan Titan, an dem die bärtigen Buddies in dieser Folge schrauben.
    Dauer: 0:43 Std
  • S01.F21: Der Super Six

    "Guten Tag Deutschland": Diese Folge von "Diesel Brothers" beginnt mit einem Gruß an die Fans. Und anschließend widmen sich die Kfz-Freaks einem gigantischen Truck. Sechs Türen und drei Achsen: Der "Super Six" lässt mit seiner Größe viele andere Fahrzeuge auf dem Highway wie Spielzeugautos aussehen. Aber damit nicht genug, denn der Kunde - ein Textil- und Bekleidungshersteller - wünscht sich obendrein diverse Extras, wie zum Beispiel eine T-Shirt-Kanone auf der Ladefläche. Und bei solchen Spezialaufträgen laufen die Profi-Schrauber zur Hochform...
    Dauer: 0:44 Std
  • S01.F22: Der M1088-Schneepflug

    Militärfahrzeuge sind in der Regel extrem robust und leistungsstark. Und exakt diese Eigenschaften sind in Utah gefragt. Denn "Heavy D" und sein Kumpel "Diesel Dave" sollen dieses Mal einen Schneepflug liefern. Für den Umbau haben sich die Jungs einen Stewart and Stevenson M1088, Baujahr 1997, ausgesucht. Das fünf Tonnen schwere Monstrum kommt nämlich mit reichlich Pferdestärken daher und hat seine Geländetauglichkeit schon bei der US-Army unter Beweis gestellt. Sprich: Vereiste Fahrbahnen sind für das Vehikel kein Problem.
    Dauer: 0:43 Std
  • S01.F23: Der Sisu Nasu

    Leutnant Archibald und sein Team benötigen für ihre Rettungseinsätze in Utah einen robusten Alleskönner. Aber welches Modell ist dafür besser geeignet, der finnische Sisu Nasu oder der russische Sherp? Beide Fahrzeuge überzeugen beim Härtetest im Gelände mit Nehmerqualitäten, aber die skandinavische Variante bietet mit über siebeneinhalb Metern Länge deutlich mehr Platz. Deshalb bauen die "Diesel Brothers" den unkaputtbaren Offroader für ihren Kunden zum "Search & Rescue"-Vehikel um - inklusive einer mobilen Kommandozentrale.
    Dauer: 0:44 Std
  • S01.F24: Der C10-Lowrider

    Über eine Million Videoabrufe sprechen eine deutliche Sprache: Die Trucks der "Diesel Brothers" sind absolute Spitzenklasse. Mit ihrem Unternehmen "DieselSellerz" haben sich die Jungs auf leistungsstarke Vehikel spezialisiert. Sie wissen genau, wie man die gebrauchten Lastkraftwagen mit fetten Motoren und abgefahrenen Ersatzteilen standesgemäß aufpimpt. Bevorzugt im Badass-Style - nach der Devise: Je cooler, desto besser! In den sozialen Medien sorgen die bärtigen Buddies aus Woods Cross, Utah, zudem mit unterhaltsamen Clips für Aufsehen. Dort haben sich die Auto-Freaks eine treue...
    Dauer: 0:43 Std
  • S01.F25: Thunder oder Lightning?

    Das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend, deshalb wird das Konzept des 69er C10-Lowriders noch einmal überdacht. Die Devise lautet: Alles zurück auf Anfang - obwohl der Zeitplan in der Werkstatt dadurch arg durcheinandergerät. Denn wenn es um coole Fahrzeuge geht, machen "Heavy D" und sein Partner "Diesel Dave" keine halben Sachen. Zudem verlosen die bärtigen Buddies wieder einen Truck im Internet. Und dieses Mal hat der glückliche Gewinner die Qual der Wahl zwischen einem schwarzen F450 und einem silberfarbenen Modell.
    Dauer: 0:43 Std
  • S01.F26: Der perfekte Low Rider

    Blut, Schweiß und Tränen: Der 69er Chevy-Lowrider hat das Team viel Zeit und Nerven gekostet - zudem haben die Autoschrauber mehr Geld ausgegeben als ursprünglich eingeplant war. Aber wie heißt es so schön: Was lange währt, wird endlich gut! Ein Rohrchassis mit Überrollkäfig, ein maßgefertigter Kraftstofftank und eine hydraulische Cantilever-Federung: Die Modifikationen am Custom-Truck passen wie die Faust aufs Auge und damit nimmt der aufwendigste Umbau in der Geschichte der "Diesel Brothers" endlich Gestalt an.
    Dauer: 0:44 Std
  • S01.F29: Highlights (1)

    "Redbeard" kümmert sich um die Finanzen und der Rest des Teams gibt in der Werkstatt Vollgas. So haben die "Diesel Brothers" in der Vergangenheit coole Vehikel an den Start gebracht und obendrein ein hübsches Sümmchen Geld verdient. Aber bevor die bärtigen Buddies die nächsten Projekte in Angriff nehmen, ist Durchschnaufen angesagt. In diesem Special lassen die Kfz-Freaks noch einmal die größten Highlights Revue passieren und bis dato unveröffentlichtes Filmmaterial belegt: Die Autoschrauber sind immer für einen Spaß zu haben.
    Dauer: 0:42 Std