"Guten Tag Deutschland": Diese Folge von "Diesel Brothers" beginnt mit einem Gruß an die Fans. Und anschließend widmen sich die Kfz-Freaks einem gigantischen Truck. Sechs Türen und drei Achsen: Der "Super Six" lässt mit seiner Größe viele andere Fahrzeuge auf dem Highway wie Spielzeugautos aussehen. Aber damit nicht genug, denn der Kunde - ein Textil- und Bekleidungshersteller - wünscht sich obendrein diverse Extras, wie zum Beispiel eine T-Shirt-Kanone auf der Ladefläche. Und bei solchen Spezialaufträgen laufen die Profi-Schrauber zur Hochform auf.

MEHR VIDEOS

  • {S}01.{E}22. Der M1088-Schneepflug

    S01.F22. Der M1088-Schneepflug

    Militärfahrzeuge sind in der Regel extrem robust und leistungsstark. Und exakt diese Eigenschaften sind in Utah gefragt. Denn "Heavy D" und sein Kumpel "Diesel Dave" sollen dieses Mal einen Schneepflug liefern. Für den Umbau haben sich die Jungs einen Stewart and Stevenson M1088, Baujahr 1997, ausgesucht. Das fünf Tonnen schwere Monstrum kommt nämlich mit reichlich Pferdestärken daher und hat seine Geländetauglichkeit schon bei der US-Army unter Beweis gestellt. Sprich: Vereiste Fahrbahnen sind für das Vehikel kein Problem.
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}23. Der Sisu Nasu

    S01.F23. Der Sisu Nasu

    Leutnant Archibald und sein Team benötigen für ihre Rettungseinsätze in Utah einen robusten Alleskönner. Aber welches Modell ist dafür besser geeignet, der finnische Sisu Nasu oder der russische Sherp? Beide Fahrzeuge überzeugen beim Härtetest im Gelände mit Nehmerqualitäten, aber die skandinavische Variante bietet mit über siebeneinhalb Metern Länge deutlich mehr Platz. Deshalb bauen die "Diesel Brothers" den unkaputtbaren Offroader für ihren Kunden zum "Search & Rescue"-Vehikel um - inklusive einer mobilen Kommandozentrale.
    Dauer: 44 Min
  • {S}01.{E}24. Der C10-Lowrider

    S01.F24. Der C10-Lowrider

    Über eine Million Videoabrufe sprechen eine deutliche Sprache: Die Trucks der "Diesel Brothers" sind absolute Spitzenklasse. Mit ihrem Unternehmen "DieselSellerz" haben sich die Jungs auf leistungsstarke Vehikel spezialisiert. Sie wissen genau, wie man die gebrauchten Lastkraftwagen mit fetten Motoren und abgefahrenen Ersatzteilen standesgemäß aufpimpt. Bevorzugt im Badass-Style - nach der Devise: Je cooler, desto besser! In den sozialen Medien sorgen die bärtigen Buddies aus Woods Cross, Utah, zudem mit unterhaltsamen Clips für Aufsehen. Dort haben sich die Auto-Freaks eine treue...
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}25. Thunder oder Lightning?

    S01.F25. Thunder oder Lightning?

    Das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend, deshalb wird das Konzept des 69er C10-Lowriders noch einmal überdacht. Die Devise lautet: Alles zurück auf Anfang - obwohl der Zeitplan in der Werkstatt dadurch arg durcheinandergerät. Denn wenn es um coole Fahrzeuge geht, machen "Heavy D" und sein Partner "Diesel Dave" keine halben Sachen. Zudem verlosen die bärtigen Buddies wieder einen Truck im Internet. Und dieses Mal hat der glückliche Gewinner die Qual der Wahl zwischen einem schwarzen F450 und einem silberfarbenen Modell.
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}26. Der perfekte Low Rider

    S01.F26. Der perfekte Low Rider

    Blut, Schweiß und Tränen: Der 69er Chevy-Lowrider hat das Team viel Zeit und Nerven gekostet - zudem haben die Autoschrauber mehr Geld ausgegeben als ursprünglich eingeplant war. Aber wie heißt es so schön: Was lange währt, wird endlich gut! Ein Rohrchassis mit Überrollkäfig, ein maßgefertigter Kraftstofftank und eine hydraulische Cantilever-Federung: Die Modifikationen am Custom-Truck passen wie die Faust aufs Auge und damit nimmt der aufwendigste Umbau in der Geschichte der "Diesel Brothers" endlich Gestalt an.
    Dauer: 44 Min
  • {S}01.{E}27. Die Zwei-Rad-Show

    S01.F27. Die Zwei-Rad-Show

    Der "Soybean Research and Promotion Council” benötigt ein spektakuläres Fahrzeug für einen Messeauftritt. Zu diesem Zweck rüsten die Autoexperten einen 2017er F550 zum Biodiesel-Showtruck um. Das Werkstattteam verpasst dem Wagen einen geschmeidigen 6-Rad-Antrieb und eine Custom-Vierlenker-Achse mit regelbarer Luftfederung. "Heavy D" betreibt derweil Wiedergutmachung. Vor einigen Jahren sind die bärtigen Buddies bei einem Stunt auf zwei Rädern gnadenlos gescheitert. Diese Schmach mag der Profi-Schrauber nicht auf sich sitzen lassen.
    Dauer: 44 Min