Leistungsstarke Vehikel sind das Spezialgebiet der "Diesel Brothers" und zum Auftakt der neuen Staffel schrauben die bärtigen Buddies aus Woods Cross, Utah, am größten Fahrzeug der Firmengeschichte. Die Kfz-Freaks verwandeln einen alten Schulbus in ein über Sand surfendes Monster mit gigantischen 66-Zoll-Reifen. Axletech-4000-Achsen, eine maßgefertigte Vierlenker-Konstruktion, Monstertruck-Federbeine mit Lachgas und eine ultracoole Lackierung: In der Theorie haben die Jungs den Umbau bis ins Detail durchgeplant. Ob am Ende aber alles so klappt, wie sich die Auto-Cracks das vorstellen, bleibt abzuwarten.

MEHR VIDEOS