Randy Engelhard betreibt im ostsächsischen Zwickau eines der größten Tattoo-Studios Deutschlands. Dort schwingt nicht nur der Meister selbst die Nadel, sondern auch angesagte Künstler aus Neuseeland, Griechenland und Russland. Zweimal im Jahr vergibt der 40-Jährige im "Heaven of Colours" rund 200 Termine - dafür gehen oft mehr als 3000 Anfragen ein. Denn das Team genießt in der internationalen Szene einen exzellenten Ruf und zaubert seiner Kundschaft einzigartige Meisterwerke auf die Haut. Auf besonderen Wunsch auch im XXL-Format, so wie bei Andrew, dem ehemaligen Eishockey-Profi aus Landsberg am Lech. Der gebürtige Kanadier lässt sich in Zwickau ein komplettes Rückenbild stechen.