Ed Stafford - Das nackte Überleben
Er bezwang als erster Mensch den Amazonas und sorgte mit dieser 6400 Kilometer langen Extrem-Tour durch schwierigstes Gelände weltweit für Aufsehen. Jetzt ist Ed Stafford bereit für neue Aufgaben: Auf einer unbewohnten Pazifik-Insel kämpft der Brite 60 Tage lang ganz auf sich allein gestellt ums Überleben - ohne Kleidung, ohne Nahrung, ohne Werkzeug. Alles was er für dieses Survival-Experiment braucht, muss sich der Ex-Soldat auf Olorua, einem kleinen Eiland rund 300 Kilometer von Fidschis Hauptinsel entfernt, selber organisieren. Für den absoluten Notfall hat er ein Satellitenhandy dabei, das er nur in akuter Lebensgefahr einsetzen wird. Die körperlichen Strapazen sind aber nur eine Sache. Den noch größeren Respekt hat der Abenteurer vor der Einsamkeit: Zwei Monate völlig isoliert und von der Außenwelt abgeschnitten zu sein.

Neueste Folge

Videos

Staffel 1
  • {S}01.{E}01: Episode 1

    S01.F01: Episode 1

    Ein Mensch kann bis zu drei Wochen ohne Nahrung auskommen, aber nur drei Tage ohne Wasser. Damit sind die Prioritäten geklärt. Um nicht zu dehydrieren, muss Ed Stafford auf der unbewohnten Pazifik-Insel Olorua ständig seinen Flüssigkeitshaushalt im Auge behalten. Außerdem braucht der Brite dringend ein Dach über dem Kopf und auch etwas zu Essen, denn der Magen knurrt. Kokosnüsse sind für den Anfang nicht schlecht, denn sie sind reich an Kalium, Natrium und Vitamin C. Doch die Tropenfrüchte allein werden...
    Dauer: 44 Min
  • {S}01.{E}02: Episode 2

    S01.F02: Episode 2

    Die Aussicht auf eine warme Mahlzeit löst bei Ed Stafford überschwängliche Glücksgefühle aus. Dem Abenteurer ist es nach zwölf Tagen auf der Pazifik-Insel Olorua endlich gelungen, mit einem selbst geschnitzten Holzbohrer ein Feuer zu entzünden. Nach diesem Erfolgserlebnis muss der Brite aber sofort die nächsten Aufgaben angehen, denn davon gibt es reichlich: Vier Stunden baut er an seinem Unterschlupf, zwei Stunden gehen fürs Fischen drauf und eine fürs Kochen. Feuerholz sammeln und die Trinkwasserbeschaffung nehmen ebenfalls Zeit in Anspruch. Allein...
    Dauer: 44 Min
  • {S}01.{E}03: Episode 3

    S01.F03: Episode 3

    Bis jetzt hat sich Ed Stafford auf der Pazifik-Insel Olorua fast nur von Kokosnüssen, Schnecken, Geckos und Krabben ernährt. Um auf sein Tagespensum von zirka 3000 Kalorien zu kommen, wird es allerdings höchste Zeit, dass der Abenteurer das gesamte Nahrungsangebot des Eilands nutzt. Die Wildziegen zum Beispiel, die auf der Insel herumstreifen, wären nach 30 Tagen Low-Fat-Diät eine super Abwechslung auf dem mageren Speisezettel. Doch wie erlegt man Ziegen am besten? Mit Pfeil und Bogen, oder mit einem Speer? Egal...
    Dauer: 43 Min