Ed Stafford - Das nackte Überleben
Er bezwang als erster Mensch den Amazonas und sorgte mit dieser 6400 Kilometer langen Extrem-Tour durch schwierigstes Gelände weltweit für Aufsehen. Jetzt ist Ed Stafford bereit für neue Aufgaben: Auf einer unbewohnten Pazifik-Insel kämpft der Brite 60 Tage lang ganz auf sich allein gestellt ums Überleben - ohne Kleidung, ohne Nahrung, ohne Werkzeug. Alles was er für dieses Survival-Experiment braucht, muss sich der Ex-Soldat auf Olorua, einem kleinen Eiland rund 300 Kilometer von Fidschis Hauptinsel entfernt, selber organisieren. Für den absoluten Notfall hat er ein Satellitenhandy dabei, das er nur in akuter Lebensgefahr einsetzen wird. Die körperlichen Strapazen sind aber nur eine Sache. Den noch größeren Respekt hat der Abenteurer vor der Einsamkeit: Zwei Monate völlig isoliert und von der Außenwelt abgeschnitten zu sein.