Escobar Exposed
Er war einer der reichsten Männer der Welt und wurde trotz seiner Gewalttaten von vielen Landsleuten wie ein Heiliger verehrt. Pablo Escobars Aufstieg zum Chef des Medellín-Kartells verlief in den Achtzigerjahren rasant. Seine Fähigkeiten, Politiker zu beeinflussen und neue Handelswege aufzutun, machten ihn innerhalb weniger Jahre zum König der kolumbianischen Unterwelt. Doch bis heute sind einige Geheimnisse ungelüftet. Deshalb begibt sich diese Dokumentation auf Spurensuche. Im ersten Teil kehrt Pablo Escobars Sohn Sebastián Morroquin an die Orte zurück, an denen damals alles begann - um seine Version der Geschichte zu erzählen.