Fast N' Loud
Autos sind ihre Leidenschaft! Mastermind Richard Rawlings und Profi-Mechaniker Aaron Kaufman suchen in Hinterhöfen und staubigen Garagen nach betagten Oldtimern, die sie in ihrer Werkstatt restaurieren können. Ihre Mission: Rost in pures Gold verwandeln! Vom 57er Chevy bis zum 73er Trans Am - in der „Gas Monkey Garage“ in Dallas, Texas, hauchen die Jungs abgewrackten US-Klassikern neues Leben ein, um sie dann mit sattem Gewinn auf Auktionen zu versteigern. Das Geschäftsprinzip ist dabei so simpel wie genial: Je cooler der Wagen nach dem Make-over aussieht, desto mehr Geld kommt in die Kasse. Und auch ihr Geschmack bei Oldtimern ist klar definiert: Am liebsten mögen es die Jungs „Fast n’ Loud“!

Neueste Folge

Videos

  • {S}05.{E}01: Die neue Ära beginnt

    S05.F01: Die neue Ära beginnt

    Aaron Kaufman war fast zehn Jahre lang das Rückgrat der Firma. Deshalb stellt sich in Texas die Frage: Sind die "Gas Monkeys" ohne ihren Chefmechaniker noch konkurrenzfähig? Die passende Antwort wollen die Autoschrauber mit einem spektakulären Umbau liefern. Zum Auftakt der neuen Staffel investieren Richard Rawlings und sein Team 25 000 Dollar in einen 73er Chevrolet P30 Step Van. Ein Hochleistungsmotor, ein Overdrive-Getriebe und schicke Felgen: Die Kfz-Profis verwandeln den Oldtimer mit coolen Ersatzteilen in ein stylishes Custom Car.
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}02: Ein holpriger Start

    S05.F02: Ein holpriger Start

    Die "Gas Monkeys" hängen im Zeitplan, denn das Team musste viele Ersatzteile für den 73er Chevrolet P30 Step Van in der Werkstatt selber herstellen. Das hat viel Zeit gekostet, deshalb ist in der Autoschmiede nun Akkordarbeit angesagt. Bis zur "Tex Mex Car Show" bleibt den Jungs nur noch eine Woche. Dort wollen die Kfz-Experten das umgebaute Fahrzeug der Öffentlichkeit präsentieren. Mastermind Richard Rawlings hält derweil Ausschau nach preisgünstigen Schnäppchen und dieses Mal hat der Autokenner in Illinois zwei luxuriöse Camper...
    Dauer: 44 Min
  • {S}05.{E}03: Edelwrack mit Extrapack Teil 1

    S05.F03: Edelwrack mit Extrapack Teil 1

    Rostfrei und gut gepflegt: Hot-Rod-Experte Richard Rawlings hat im Internet einen Oldtimer aus dem Jahr 1934 entdeckt. Der Wagen hatte angeblich nur zwei Vorbesitzer, deshalb macht sich der Kfz-Profi sofort auf den Weg nach Tulsa - damit ihm niemand das Schmuckstück vor Nase wegschnappt. Dort versucht der "Gas Monkey"-Boss den Preis auf 15 000 Dollar runterzuhandeln, denn für den geplanten Umbau zum Dragster muss Richard anschließend noch ein paar Extra-Scheine auf den Tisch blättern. Lassen sich die Eigentümer auf den...
    Dauer: 44 Min
  • {S}05.{E}04: Edelwrack mit Extrapack Teil 2

    S05.F04: Edelwrack mit Extrapack Teil 2

    Normalerweise tüftelt Brian Bass bis zu sechs Monate an einem Fahrzeug. Aber in der "Gas Monkey Garage" bleiben ihm für einen komplizierten Umbau nur drei Wochen. An dieses Arbeitstempo muss sich der erfahrene Hot-Rod-Spezialist erst gewöhnen. Brian unterstützt Richard Rawlings und seine Mechaniker-Truppe in Texas bei einem Dragster-Projekt - dabei wird das Dach des 34er Ford 13 Zentimeter gechoppt. Und das soll beim ersten Versuch klappen, denn ansonsten müssen die Kfz-Freaks den Wagen mühsam wieder zusammenschweißen.
    Dauer: 44 Min
  • {S}05.{E}05: Ein Porsche-Dornröschen

    S05.F05: Ein Porsche-Dornröschen

    Seit der Filmreihe "The Fast and The Furious" sind japanische Automodelle ein fester Bestandteil der Custom-Car-Szene. Deshalb tunen die "Gas Monkeys" in dieser Folge einem Datsun 280Z. Bei diesem Projekt holen die Kfz-Freaks einen ambitionierten Nachwuchsschrauber mit ins Boot, der sich mit seinen Umbauten auf der SEMA einen Namen gemacht hat. Und während sich das Team um den asiatischen Flitzer kümmert, hat der Boss schon das nächste Kultvehikel an der Angel. Richard Rawlings streckt seine Fühler in Kentucky nach einem...
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}06: Die Deadline rückt näher

    S05.F06: Die Deadline rückt näher

    Ein 68er Shelby GT 500, ein 44er Deluxe Cabrio und ein 29er Ford Model A: Hot-Rod-Jäger Richard Rawlings hat in Greenville drei vielversprechende Oldtimer an Land gezogen. Aber bevor sich sein Team um die Neueinkäufe kümmern kann, müssen die Profi-Schrauber in der Werkstatt zunächst einen Asienimport auf Vordermann bringen. Der Datsun 280Z soll auf der SEMA für Furore sorgen - dort tummelt sich jedes Jahr im November die Crème de la Crème der internationalen Tuning-Welt. Können die "Gas Monkeys" das...
    Dauer: 44 Min
  • {S}05.{E}07: Der 59er Ford F 100 Teil 1

    S05.F07: Der 59er Ford F 100 Teil 1

    Ein Pick-up für die Bierbarone: Die "Shiner"-Brauerei benötigt für Werbeauftritte ein schickes Promo-Fahrzeug. Da passt ein Ford F 100 wie die Faust aufs Auge, denn der Klassiker genießt in den USA Kultstatus. Richard Rawlings hat für den Oldie, Baujahr 1959, 7000 Dollar auf den Tisch geblättert - seine Mechaniker sollen aus dem betagten Arbeitsgaul einen 1-A-Hingucker mit Seltenheitswert machen. Wenn dieses Vorhaben gelingt, winkt den "Gas Monkeys" ein satter Profit. Doch vorher müssen sich die Profi-Schrauber auf ein...
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}08: Der 59er Ford F 100 Teil 2

    S05.F08: Der 59er Ford F 100 Teil 2

    Die Ladefläche passt nicht aufs Chassis und die Radkästen sind auch noch nicht fertig - das wirbelt den Zeitplan der "Gas Monkeys" durcheinander, denn bis zum Abgabetermin bleiben den Jungs nur noch 15 Tage und die Lackierarbeiten können die Profi-Schrauber erst in Angriff nehmen, wenn die Probleme behoben sind. Richard Rawlings will den betagten Ford F 100 mit fünf verschiedenen Farben aufpeppen, damit man das Vehikel auf dem Highway nicht übersieht. Schließlich hat die "Shiner"-Brauerei bei den Kfz-Experten einen Eyecatcher...
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}09: Der 62er Ford Galaxie Teil 1

    S05.F09: Der 62er Ford Galaxie Teil 1

    Das Getriebe, die Bremsen und die Reifen - fertig ist die Laube! Aufwendige Umbauten sind das Markenzeichen der "Gas Monkeys", aber in der Autobranche kann man nur Geld verdienen, wenn man richtig kalkuliert. Deshalb soll sich das Werkstatt-Team in dieser Folge auf das Wesentliche konzentrieren. Kostspielige Experimente, die das Budget sprengen, sind beim neuesten Projekt nicht erwünscht - so lautet die Ansage vom Boss. Aber so reibungslos, wie Richard Rawlings sich die Sache in der Theorie vorgestellt hat, läuft es...
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}10: Der 62er Ford Galaxie Teil 2

    S05.F10: Der 62er Ford Galaxie Teil 2

    Beim Ford Galaxie ist der Wurm drin! Der Umbau des betagten Oldtimers gestaltet sich komplizierter als angenommen, denn nach dem Sandstrahlen, zeigt der Wagen sein wahres Gesicht. Zentimeter dicke Schichten Spachtelmasse sind nie ein gutes Zeichen - hier kommt auf das Team viel Arbeit zu. Die Deadline zu halten, wird daher kein Kinderspiel. Bis zur Autoauktion in Leake bleiben den Jungs nur noch wenige Tage Zeit, dort wollen die "Gas Monkeys" das Vehikel zusammen mit einem Firetruck und einem Dodge...
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}11: Der Krew Kut Teil 1

    S05.F11: Der Krew Kut Teil 1

    Ein Superstar auf vier Rädern: Der "Krew Kut" hat Ende der 1990er Jahre auf dem Cover von Automagazinen für Furore gesorgt, denn mit dem giftgrünen Chevy 3500 Dually ist den Erbauern ein echter Volltreffer gelungen. Aber heute ist von dieser Aura nicht mehr viel übrig, denn der Zahn der Zeit hat an dem Wagen genagt. Das will Hot-Rod-Jäger Richard Rawlings auf keinen Fall so hinnehmen, denn am Ende landet das Fahrzeug womöglich in der Schrottpresse. Deshalb verhelfen die "Gas Monkeys"...
    Dauer: 44 Min
  • {S}05.{E}12: Der Krew Kut Teil 2

    S05.F12: Der Krew Kut Teil 2

    Grün ist nicht gleich grün: Farben sind heutzutage standardisiert, trotzdem hat Cheflackierer Mike Coy beim "Krew Kut" Schwierigkeiten den richtigen Ton zu treffen. Das könnte möglicherweise an der Grundierung liegen. Deshalb betreibt der Kfz-Profi in dieser Folge aufwendige Recherchearbeit. Richard Rawlings streckt seine Fühler unterdessen nach pfeilschnellen Rennwagen aus. Der Autokenner hat dieses Mal ein Lola B02/00-Indy-Racecar an der Angel. Der Flitzer, Baujahr 2004, ist dem Ober-"Gas Monkey" 20 000 Dollar wert.
    Dauer: 44 Min
  • {S}05.{E}19: Ein Rennwagen für Kurt Busch

    S05.F19: Ein Rennwagen für Kurt Busch

    Weit und breit kein Pantera! Das hatte sich Richard Rawlings leichter vorgestellt, denn der "Gas Monkey"-Boss hat beim Autokauf normalerweise ein glückliches Händchen. Doch an diesem Modell beißt sich der Kfz-Freak die Zähne aus und die Zeit drängt. In acht Wochen will NASCAR-Profi Kurt Busch mit dem Wagen gegen seinen Kumpel Joey Logano antreten - und vorher müssen die Profischrauber das Fahrzeug auf Höchstleistung trimmen. Aber wenn Richard nicht bald ein geeignetes Vehikel aus dem Hut zaubert, ist der Plan...
    Dauer: 44 Min
  • {S}05.{E}20: Kurt Busch vs. Joey Logano: Das Rennen - Teil 1

    S05.F20: Kurt Busch vs. Joey Logano: Das Rennen - Teil 1

    Die Uhr tickt! Richard Rawlings musste tief in die Tasche greifen, um einen geeigneten Pantera aufzutreiben. Der Kfz-Experte hat für das Modell, Baujahr 1972, stolze 125 000 Dollar auf den Tisch geblättert. Und jetzt heißt es: Ärmel hochkrempeln! Denn so wie es dasteht, ist das Fahrzeug in Sachen Motorleistung noch nicht bereit für die Rennstrecke. Darüber hinaus braucht der Wagen auch eine neue Lackierung, damit NASCAR-Champion Kurt Busch standesgemäß über den Parcours brettern kann - das sind die "Gas Monkeys"...
    Dauer: 43 Min
  • {S}05.{E}21: Kurt Busch vs. Joey Logano: Das Rennen - Teil 2

    S05.F21: Kurt Busch vs. Joey Logano: Das Rennen - Teil 2

    Die neue Carbon-Haube macht den Pantera 60 Kilo leichter und ein Frontspoiler soll die Straßenlage des Wagens verbessern. Reicht das aus, um Joey Logano beim Geschwindigkeitsduell zu schlagen? Der NASCAR-Pilot wird gegen seinen Kumpel Kurt Busch im Factory Five Shelby Daytona antreten. Der pfeilschnelle Flitzer kommt mit einem Alu-Cockpit und 500 PS daher. Um dieses Geschoss auf der Rennstrecke abzuhängen, ziehen die "Gas Monkeys" in der Werkstatt alle Register. Auf dem Charlotte Motor Speedway kommt es anschließend zum großen Showdown.
    Dauer: 42 Min