Das Getriebe, die Bremsen und die Reifen - fertig ist die Laube! Aufwendige Umbauten sind das Markenzeichen der "Gas Monkeys", aber in der Autobranche kann man nur Geld verdienen, wenn man richtig kalkuliert. Deshalb soll sich das Werkstatt-Team in dieser Folge auf das Wesentliche konzentrieren. Kostspielige Experimente, die das Budget sprengen, sind beim neuesten Projekt nicht erwünscht - so lautet die Ansage vom Boss. Aber so reibungslos, wie Richard Rawlings sich die Sache in der Theorie vorgestellt hat, läuft es am Ende nicht.

MEHR VIDEOS