Gear Dogs
Mechanik-Experte Nate Boyer hat ein neues Geschäftsmodell ausgeheckt: Der Eigentümer von „Kultured Customs“ eröffnet im US-Bundesstaat Kansas eine Autowerkstatt, in der Nachwuchs-Schrauber und Hobbybastler ihre alten Kutschen restaurieren können - mit 1-A-Equipment und mit der Unterstützung von erfahrenen Profis. Ambitionierte Projekte von Kfz-Liebhabern, die sich in der heimischen Garage niemals realisieren ließen: Nate und sein Team helfen den Kandidaten beim Aufmöbeln mit ihrer Expertise und werden dafür im Gegenzug am Gewinn beteiligt. Das klingt nach einer cleveren Business-Idee - vorausgesetzt, beim Schweißen und Lackieren läuft alles glatt.

Neueste Folge

Videos

  • {S}01.{E}01: Willkommen im "Doghouse"

    S01.F01: Willkommen im "Doghouse"

    Lasterfahrer Shon will seinen 67er Plymouth Belvedere zum Showcar aufmöbeln. Aber Nate Boyer rät ihm davon ab, denn die notwendigen Ersatzteile würden zu viel Geld kosten. Stattdessen wird der Wagen im "Doghouse" zum "Gasser" umfunktioniert. Große Räder hinten, kleine Räder vorne, Abgaskrümmer in den Radkästen und ein leistungsstarker Motor: So wird aus dem Oldtimer ein Beschleunigungs-Monster für Hobby-Rennfahrer, das sich garantiert mit Profit an den Mann bringen lässt. Und Nate steht seinem Schützling beim Umbau mit Rat und Tat zur...
    Dauer: 44 Min
  • {S}01.{E}02: Ein Chevy Pickup im neuen Glanz

    S01.F02: Ein Chevy Pickup im neuen Glanz

    Nate Boyer macht in dieser Folge mit einem Autoschrauber aus Missouri gemeinsame Sache. Der Kfz-Freak fährt mit einem Pick-up aus den Siebzigerjahren im "Doghouse" vor. Dort wird das betagte Vehikel zum stylishen Hingucker aufgemotzt. Mehr Leistung, neue Reifen und eine supercoole Lackierung: Das Duo hat sich für den Wagen ein schickes Design überlegt und das Interieur wird ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht. Die Rechnung geht für die Männer aber erst dann auf, wenn sie für das Fahrzeug einen Käufer...
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}03: Alter Gefährte und neuer Truck

    S01.F03: Alter Gefährte und neuer Truck

    Wer aufgemöbelte Autos mit Profit an dem Mann bringen will, der muss nicht nur das Werkzeug im Griff haben, sondern auch gut rechnen können. Ansonsten zahlt man am Ende drauf, so wie Kfz-Liebhaber Fabian das in dieser Folge um ein Haar getan hätte. Denn sein 67er Bonneville ist ein Geldgrab. 50 000 Dollar für Ersatzteile? So eine gewaltige Summe holt ein gepimpter Gebrauchtwagen nur selten wieder rein, deshalb wird das Projekt ad acta gelegt. Ein GMC Step Van, Baujahr 1948,...
    Dauer: 41 Min
  • {S}01.{E}04: In jedem Schrauber steckt ein Honcho

    S01.F04: In jedem Schrauber steckt ein Honcho

    Autoschrauber Pat Cox möchte seinen Jeep Honcho, Baujahr 1980, im "Doghouse" mit einem leistungsstarken Hemi-Motor ausrüsten. Das klingt in der Theorie nach einem ausgezeichneten Plan, denn dadurch würde das seltene Liebhaberstück erheblich an Wert gewinnen. Technisch ist der Umbau jedoch eine knifflige Angelegenheit und die Unkosten des Projekts dürften sich auf mindestens 10 000 Dollar belaufen. Deshalb klärt Kfz-Profi Nate Boyer den Hobby-Bastler über die Risiken auf, bevor das Duo die Sache auf der Hebebühne in Angriff nimmt.
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}05: Aus Alt mach Neu

    S01.F05: Aus Alt mach Neu

    Wer soll das bezahlen? Shane hat mit seinem 60 Jahre alten Chevrolet 210 große Pläne. Der Auto-Freak möchte den Oldtimer in der Werkstatt generalüberholen und anschließend mit Profit verkaufen. Aber lohnt es sich überhaupt, in den Wagen Geld zu investieren? Die betagte Rostlaube pfeift aus dem letzten Loch, deshalb ist Nate Boyer skeptisch. Der Kfz-Profi möchte seinen Geschäftspartner in spe zwar nicht enttäuschen, aber das Projekt könnte finanziell in einem Desaster enden. Deshalb wird im "Doghouse" dieses Mal lebhaft diskutiert.
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}06: Super-Dad und Super-Autos

    S01.F06: Super-Dad und Super-Autos

    Alles oder nichts: Hobbybastler Shane und Kfz-Profi Nate Boyer gehen in dieser Folge aufs Ganze, denn das Duo hat einen sehr seltenen Oldtimer an der Angel. Für einen restaurierten Chevy Nomad zahlen Sammler und Liebhaber bis zu 100 000 Dollar. Aber bevor Nate und sein Schützling ordentlich abkassieren, müssen sie zunächst jede Menge Bares für Ersatzteile auf den Tisch blättern und in der Werkstatt erstklassige Arbeit abliefern. Im "Doghouse" wird geschraubt, was das Zeug hält - damit der Deal erfolgreich...
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}07: Deal oder kein Deal?

    S01.F07: Deal oder kein Deal?

    Gary pimpt einen 69er C10 und Jake poliert einen betagten Camaro auf Hochglanz. Im "Doghouse" herrscht Hochbetrieb - dort unterstützt Nate Boyer Nachwuchs-Schrauber und Hobbybastler bei ambitionierten Projekten und der erfahrene Kfz-Profi hat auch in Sachen Finanzplanung wertvolle Tipps parat. Der Umbau des Chevys aus den Sechzigerjahren verspricht in dieser Folge den größten Profit - vorausgesetzt Jake liefert auf der Hebebühne professionelle Arbeit ab. Aber kennt sich der Musiker wirklich so gut mit Autos aus, wie er behauptet?
    Dauer: 43 Min