Nach der Anreise per Flugzeug von Frankfurt nach Whitehorse nehmen die zwölf Kandidaten am Yukon River die erste Prüfung im Angriff. Die Abenteurer sollen in Kanada ein Floß bauen. Anschließend geht es weiter nach Dawson City. Dort beginnt die Mission: Enter the claim! Wer baut sich als Erster mit Holzlatten und Planen ein sicheres Dach über dem Kopf? Und wie schürft man Edelmetall mit einer Goldpfanne? Der Trip nach Nordamerika wird für die Teilnehmer der Challenge kein Spaziergang. Die Glücksritter müssen stattdessen zeigen, dass sie den Herausforderungen in der Fremde gewachsen sind. (Unterstützt durch Produktplatzierungen)

MEHR VIDEOS

  • {S}01.{E}02. Wer schaufelt, der findet

    S01.F02. Wer schaufelt, der findet

    Wasserpumpen und "Highbanker": Beim Goldwaschen kommt es auf die richtige Technik an. Deshalb lernen die Glücksritter im Yukon Territory, wie man bei der Jagd nach dem kostbaren Edelmetall Maschinen einsetzt. Aber während Ausbilder David Millar in Nordamerika das Tempo anzieht, muss ein Anwärter mit Magenproblemen ins Krankenhaus. Ist das große Abenteuer für den Newcomer schon nach wenigen Tagen beendet? Bei den "Panning Championships" in Dawson City treten die Kandidaten zudem gegen erfahrene kanadische Schatzsucher an. (Unterstützt durch Produktplatzierungen)
    Dauer: 1 Std 30
  • {S}01.{E}03. Die Bären sind los!

    S01.F03. Die Bären sind los!

    Die Abenteurer bekommen in Kanada unangemeldeten Besuch: In der Nähe des Camps wurde eine Bärenmutter mit ihren Jungen gesichtet. Diese potenzielle Gefahrenquelle löst bei einigen Kandidaten großes Unbehagen aus. Ausbilder David Millar lässt sich dagegen nicht aus der Ruhe bringen - der Goldminer konzentriert sich auf das Wesentliche. In dieser Folge macht er die Anwärter mit dem sogenannten "Monitoring" vertraut. Bei dieser Technik werden neben kostbaren Nuggets in der Wildnis mitunter auch uralte Mammutknochen aus dem Erdreich gespült. ...
    Dauer: 1 Std 29
  • {S}01.{E}04. Alle Dämme brechen

    S01.F04. Alle Dämme brechen

    In dieser Folge steht im Yukon Territory "Drilling" auf der Agenda. Dabei wird in Kanada bis zu dreißig Meter tief gebohrt, um Erdreich ans Tageslicht zu befördern. Denn die einzelnen Schichten geben Aufschluss darüber, ob es sich an der betreffenden Stelle lohnt, nach Gold zu suchen. Aber Straßen, auf denen man schwere Gerätschaften transportieren kann, sind in der Wildnis Mangelware - und der Umgang mit den Maschinen will gelernt sein. Welche Kandidaten können in Nordamerika mit Mechaniker-Skills und technischem Know-how...
    Dauer: 1 Std 29