Hat Alex "DC" Pavcek die Lage unter Kontrolle? Sein Team bekämpft in der kleinen Gemeinde Slave Lake im Norden der kanadischen Provinz Alberta einen Wohnhausbrand und Alex trägt als Deputy Chief am Einsatzort die Verantwortung. Zwei Feuerwehrleute versuchen, mit einem Schlauch in das Gebäude vorzudringen. Aber dann bricht plötzlich die Funkverbindung zu den Kollegen ab und die Männer sehen vor lauter Rauch kaum die eigene Hand vor Augen. In solchen gefährlichen Situationen sind klare Anweisungen des Teamleiters gefragt.

MEHR VIDEOS

  • {S}01.{E}02. Entgleist

    S01.F02. Entgleist

    In der kanadischen Provinz Alberta sind zwei Fahrzeuge kollidiert, dabei wurde ein Pick-up-Fahrer schwer verletzt. Der Mann ist im Führerhaus seines Trucks gefangen und klagt über starke Schmerzen. Um das Unfallopfer aus dieser lebensbedrohlichen Lage zu befreien, setzen Patrick McConnell und seine Kollegen auf dem Highway Spezialwerkzeuge ein. Danach hält ein entgleister Güterzug die Notfallhelfer auf Trab. Die Gefahrenlage lässt sich nur schwer einschätzen, denn noch wissen die "Hellfire Heroes" nicht, was das Schienenfahrzeug geladen hat.
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}03. Tausendsassa

    S01.F03. Tausendsassa

    Am Sawridge Creek steckt ein Junge im Schlamm fest. Aus eigener Kraft kann sich das verletzte Kind nicht aus der lebensbedrohlichen Lage befreien. Deshalb rückt die Feuerwehr umgehend zum Einsatz aus. Am Flussufer erwartet die Notfallhelfer allerdings eine Überraschung. An der schwer zugänglichen Stelle ist offenbar noch eine weitere Person in Not geraten. Firefighter Ryan Coutts kämpft sich mit einem Seil zu den Unglücksraben vor. In der Gemeinde Edson steht zudem ein Truck in Flammen. In dem Fahrzeug befinden sich...
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}04. Wetterextreme

    S01.F04. Wetterextreme

    Mild und freundlich - von wegen: In dieser Folge kämpfen die kanadischen Firefighter in der Provinz Alberta mit extremen Wetterverhältnissen. Denn über die kleine Gemeinde Slave Lake zieht mitten im Frühling ein Schneesturm hinweg. Auf den "Blizzard" folgen heftige Regenfälle und Überschwemmungen, deshalb müssen Jamie Coutts und sein Team nicht lange auf den ersten Notruf warten. Schwere Verkehrsunfälle sind bei solchen chaotischen Bedingungen nahezu vorprogrammiert und an den Chain Lakes wird nach einem Kanuunfall ein Teenager vermisst. ...
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}05. Hochsommer

    S01.F05. Hochsommer

    Das war knapp! Eine Pkw-Fahrerin wollte mit ihrem Wagen auf einer Landstraße in der Provinz Alberta einem Tier ausweichen. Bei dem riskanten Manöver geriet das Fahrzeug ins Schleudern und wäre um ein Haar im Fluss gelandet. Doch die junge Dame hatte bei dem Crash großes Glück im Unglück. Deshalb müssen sich die Einsatzkräfte vor Ort nur um Blechschäden kümmern. An anderer Stelle ist die Gefahr dagegen noch nicht gebannt. In der Gemeinde Slave Lake stecken drei Personen im dritten Stockwerk...
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}06. Brandgefahr

    S01.F06. Brandgefahr

    Mit den wärmeren Temperaturen steigt in den Nadelwäldern rund um die Gemeinde Slave Lake in der kanadischen Provinz Alberta die Brandgefahr. Denn dann reicht oft schon ein Funke aus, um in der Wildnis ein Inferno zu entfachen. In dieser Folge rücken Chief Jamie Coutts und seine Kollegen in Canyon Creek mit vier Löschfahrzeugen zum Einsatz aus, um eine Feuerkatastrophe zu verhindern. Und das "Water Search and Rescue Team" hat ebenfalls alle Hände voll zu tun. Die Notfallhelfer suchen nach den...
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}07. Belastungsprobe

    S01.F07. Belastungsprobe

    Übung macht den Meister! Kanadische Feuerwehranwärter bereiten sich im Yellowhead County auf den Ernstfall vor. Dabei müssen die Lebensretter Herausforderungen meistern, die bei einem Wohnhausbrand zu erwarten sind. Der Belastungstest mit dem Atemschutzgerät soll den Neulingen zeigen, wie sehr sich körperliche Anstrengungen auf den Luftvorrat in den Sauerstoffflaschen auswirken. In der nördlich gelegenen Slave-Lake-Wache steht ebenfalls eine Trainingseinheit auf dem Programm. Dort ist bei einem simulierten Autounfall Teamarbeit gefragt.
    Dauer: 43 Min