History In The Making
DONNERSTAG, DOPPELFOLGE AB 01:10, Uhr AUF DMAX! Antike Bronzerüstungen, Samuraischwert oder Wikingerschild: „History in the Making“ zeigt legendäre Handwerksprodukte der Menschheitsgeschichte und erklärt, wie sie heute von erfahrenen Spezialisten nachgebaut oder restauriert werden. Neben archaischem Kriegsgerät sind aber auch andere herausragende Zeugnisse der Geschichte Teil des Programms. Vom amerikanischen Baseball bis zur britischen Bierbrauerei aus der Kolonialzeit, von der frühen Druckpresse bis zur kunstvollen venezianischen Glasbläserei - pro Episode stehen drei historische Themen im Fokus. Dabei liefert die Doku-Serie spannende Einblicke in traditionsreiche Berufe, wie Böttcher, Holzschneider oder Schmied, und zeigt, welche Werkzeuge nötig sind, um die jahrhundertealten Erfindungen in aufwändiger Handarbeit zu rekonstruieren.

Neueste Folge

Videos

  • {S}02.{E}01: Der Panzerhandschuh

    S02.F01: Der Panzerhandschuh

    Als Ritter in den Kampf zogen, stand der Schutz ihrer Hände an oberster Stelle. Denn wer sein eigenes Schwert oder Schild nicht mehr halten kann, für den ist die Schlacht eindeutig verloren! Fred ist auf die Reproduktion mittelalterlicher Rüstungen spezialisiert. Heute zeigt der erfahrene Kunstschmied, wie ein Paar Panzerhandschuhe aus dem späten 15. Jahrhundert in mühevoller Handarbeit entsteht. Weitere historische Handwerksprodukte in dieser Folge: neolithische Äxte sowie Pfeilspitzen aus Feuerstein und der legendäre "Clog", ein robuster Arbeiter-Holzschuh aus der Zeit...
    Dauer: 21 Min
  • {S}02.{E}02: Das Entermesser der Piraten

    S02.F02: Das Entermesser der Piraten

    Als Europäer im 16. Jahrhundert begannen, Kolonien auf der ganzen Welt zu errichten, florierte neben dem Schiffbau ein weiteres lukratives Geschäft: die Piraterie! Bei ihren Raubzügen auf hoher See nutzen Piraten eine gefürchtete Waffe, das Entermesser oder den so genannten Entersäbel. Kunstschmied Rod Hughes ist Fachmann für historische Klingen. Heute gewährt er Einblicke in seine urtümliche Schmiede und zeigt, wie ein gefürchteter Piratensäbel mit Totenschädel in Handarbeit entsteht. Auch in dieser Folge: traditionelle Holzschüsseln und kunstvolle Tapete per Blockdruck verschönert....
    Dauer: 20 Min
  • {S}02.{E}03: Schrotflinten und Hochräder

    S02.F03: Schrotflinten und Hochräder

    Michael Louca ist ein Waffenhändler der besonderen Art. Mit einem Spezialisten-Team baut der Brite hochwertige Schrotflinten in reiner Handarbeit. Vom Feinschliff am Doppellauf bis zur kunstvollen Verzierung: Für die aufwändige Produktion nehmen sich die Profis des Traditionsunternehmens 18 Monate Zeit. Qualität, die einen stolzen Preis hat. Eine fertige Schrotflinte geht für 100.000 Dollar über den Ladentisch! Auch in dieser Folge: Ex-IT-Berater Christian Richards hat auf die Herstellung antiquarischer Hochräder umgesattelt und Grace Horne zeigt, wie robuste Scheren aus Stahl entstehen....
    Dauer: 21 Min
  • {S}02.{E}04: Universal Carrier

    S02.F04: Universal Carrier

    Im Zweiten Weltkrieg nutzten die Alliierten ein vielseitig einsetzbares Militärfahrzeug - den "Universal Carrier". Das leicht gepanzerte Kettenfahrzeug wog vier Tonnen, erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von 50 km/h und wurde für Erkundungsfahrten sowie zum Transport von Mensch und Material eingesetzt. Heute zeigt Maschinenbauingenieur Malcolm Towrie welche Technik in der Tankette steckt und was es braucht, um ein Originalexemplar, Typ "Mark One", wieder auf Vordermann zu bringen. Auch in dieser Folge: robuste Lederjacken mit langer Tradition und handgemachte Angelruten zum Fliegenfischen.
    Dauer: 20 Min
  • {S}02.{E}05: Neonschilder made in Texas

    S02.F05: Neonschilder made in Texas

    Cocktails, Palmen und Gitarren: Als der schottische Chemiker Sir William Ramsay 1898 das Edelgas Neon entdeckte, war ihm wohl kaum bewusst, dass er dadurch die schillernde Welt der Außenwerbung revolutionieren würde. Todd Sanders ist Experte in Sachen Leuchtreklame. Seit 30 Jahren baut der Texaner Neonlichter nach Maß. Heute zeigt Tüftler Todd in seiner Werkstatt in Austin Schritt für Schritt, wie er die stylischen Schilder im Retro-Design zum Leuchten bringt! Auch in dieser Folge: klassische Cowboy-Stiefel aus dem Wilden Westen und...
    Dauer: 21 Min
  • {S}02.{E}06: Die Parabellum-Pistole

    S02.F06: Die Parabellum-Pistole

    Im Ersten und Zweiten Weltkrieg war sie die klassische Handfeuerwaffe deutscher Soldaten: die Parabellum-Pistole! Der Rückstoßlader bietet Platz für acht Patronen im Magazin und wurde vom Österreicher Georg Johann Luger an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert entwickelt. Daher rührt auch der Spitzname "Luger" für die Pistole. Eugene Golubtsov ist Waffenexperte und auf den Nachbau von Weltkriegspistolen spezialisiert. Heute zeigt er, wie die legendäre Luger als Replika funktioniert. Auch in dieser Folge: traditionelle Ledertaschen für Briefträger und wie Cowboy-Hüte...
    Dauer: 21 Min
  • {S}02.{E}07: Die Axt der Wikinger

    S02.F07: Die Axt der Wikinger

    Einst von nordischen Kriegern in ruhmreichen Schlachten getragen, ist die Wikingeraxt, auch "Dänenaxt" genannt, heute vor allem bei Sammlern beliebt. Eine Besonderheit ist das speziell gebogene Axtblatt, das aus Eisen und gehärtetem Stahl an der Schneide besteht. Wie die frühmittelalterliche Streitaxt in knochenharter Arbeit hergestellt wird, zeigt heute Schmied Owen Bush. Der Waffenexperte weiß, welche Legierung bereits die Wikinger verwendeten und wie der glühende Rohling in Form gehämmert wird. Außerdem in dieser Folge: Traditionelle Mühlen aus Stein und was eine...
    Dauer: 20 Min
  • {S}02.{E}08: Die Brigantine

    S02.F08: Die Brigantine

    Während wohlhabende Ritter mit edlen Rüstungen in den Kampf zogen, war sie im Mittelalter die Schutzweste des gemeinen Fußsoldaten: die Brigantine! Bestehend aus festem Leinenstoff, sowie bestückt mit unzähligen Metallplatten, wehrte die Brigantine Schwerthiebe ab und ermöglichte ihrem Träger gleichzeitig Bewegungsfreiheit. Jon Kocel ist auf den Nachbau mittelalterlicher Schutzausrüstung spezialisiert. Heute zeigt er, wie eine maßgeschneiderte Brigantine in aufwändiger Handarbeit entsteht. Auch in dieser Folge: buntes Kirchenfensterglas und traditionelle Regenschirme.
    Dauer: 21 Min
  • {S}02.{E}09: Die Norton Manx

    S02.F09: Die Norton Manx

    Die Norton Manx gilt als eines der erfolgreichsten Rennmotorräder der Motorsportgeschichte. In der Klasse bis 500 Kubikzentimeter räumte das Geschoss seinerzeit unzählige Titel ab und gewann mehrere Weltmeisterschaften. Steve Ledsham ist auf die Instandsetzung klassischer Motorräder spezialisiert. Heute zeigt der Mechaniker, was in einer original 1955er Norton Manx steckt, welche Verschleißteile besonders beansprucht werden und wie man das Zweirad wieder fit für die Strecke bekommt. Auch in dieser Folge: Wie eine robuste Sense für die Feldarbeit entsteht und was einen...
    Dauer: 21 Min
  • {S}02.{E}10: Der Morgenstern

    S02.F10: Der Morgenstern

    Im Mittelalter war er vor allem im Nahkampf Mann gegen Mann gefürchtet: der Morgenstern! Mit seiner massiven Kugel, bestückt mit tödlichen Spitzen, konnte ein Morgenstern nicht nur Schilde und Panzerungen, sondern auch die Knochen des Gegners zerschmettern. Waffenschmied Robb Martin ist Experte für Reproduktionen aus dem Mittelalter. Heute zeigt er, wie aus glühendem Eisen ein Morgenstern entsteht. Auch in dieser Episode von "History in the Making": Der Messerschmitt KR200, ein Rollermobil aus dem Jahr 1957, und Kunstschmiedin Aurora Simmons fertigt...
    Dauer: 21 Min
  • {S}02.{E}11: Der Topfhelm

    S02.F11: Der Topfhelm

    Kopfschutz für den Kampf: Helme waren auf dem mittelalterlichen Schlachtfeld mehr als ein Teil der Ritterrüstung. Sie waren Statussymbol und Lebensversicherung zugleich. Aber der 360-Grad-Schutz hatte einen hohen Preis. Denn Bewegungsfreiheit und Sichtfeld des Trägers waren stark eingeschränkt. Waffenschmied Josh Davis ist Experte für archaische Rüstungen. Heute zeigt er, wie man einen robusten Topfhelm aus dem 13. Jahrhundert fertigt. Auch in dieser Folge: Wie eine italienische Violine in traditioneller Handwerkskunst entsteht und was es braucht, um einen klassischen Globus herzustellen....
    Dauer: 21 Min
  • {S}02.{E}12: Der Khanjar

    S02.F12: Der Khanjar

    Eine historische Klinge aus Persien: Der Khanjar hat seinen Ursprung im 17. Jahrhundert und dient seinem Träger mehr als Statussymbol, denn als Waffe. Bis heute ist der kunstvoll verzierte Dolch ein wichtiger Teil der Männertracht - vor allem bei Angehörigen der Oberschicht. Ric Furrer arbeitet seit über 30 Jahren als Schmied. Heute zeigt er, wie man einen traditionellen Khanjar aus Spezialstahl herstellt. Auch in dieser Folge: Timothy Staines baut ein so genanntes "Orrery", eine komplexe Nachbildung des Planetensystems, und Ross...
    Dauer: 21 Min
  • {S}02.{E}13: Ford Mustang
    Neu

    S02.F13: Ford Mustang

    Geballte Kraft im kleinen Auto: Während der 1960er Jahre entstand in den USA eine völlig neue Fahrzeugklasse - das Pony Car! Das erste seiner Art war der legendäre Ford Mustang. Dem Trend kompakter Sportcoupés folgten Chevrolet Camaro, Plymouth Barracuda, Dodge Challenger und Pontiac Firebird. Was es braucht, um einen original 69er Mustang GT wieder zum Leben zu erwecken, zeigen heute Autoexperte J.P. und seine Jungs. Auch in dieser Folge: Die "Enigma", legendäre Verschlüsselungsmaschine der Wehrmacht im Dritten Reich, und handgemachte...
    Dauer: 20 Min