Der alte Motor war wesentlich kleiner. Damit der neue Antrieb unter die Haube passt, schneiden die "Welder up"-Mechaniker deshalb ein großes Loch in die Spritzwand des 64er Falcon. Ein sogenanntes "Lift Kit", mit dem die Front des Wagens angehoben wird, sorgt zudem für den echten Siebzigerjahre-Gasser-Look. Und es gibt noch ein Ersatzteil, das auf dem Dragstrip beim Beschleunigen den Unterschied ausmachen kann. Wenn beim Start plötzlich sechs- bis siebenhundert PS über die Hinterachse herfallen, ist an dieser Stelle stabiles Material gefragt.

MEHR VIDEOS

  • {S}04.{E}09. Der verfluchte Wagen

    S04.F09. Der verfluchte Wagen

    Schrecklich-schön: Dorinda ist mit klassischen Oldtimern groß geworden und gruselt sich gern. Da haben Steve Darnell und sein Team für ihre Kundin genau das richtige Auto parat. Die "Welder up"-Schrauber möbeln für die Immobilienmaklerin einen 55er Chevy auf, der angeblich aus dem Nachlass von Charles Manson stammt - dem verurteilten Mörder und Sektenführer. Mit dieser Vorgeschichte passt das Vehikel genau in Dorindas Beuteschema. Jetzt müssen sich die Kfz-Experten für das Horror-Car aus dem Death Valley nur noch einen passenden Look...
    Dauer: 43 Min