Sebastian möchte im Keller ein Kino bauen. Aber dieser Plan lässt sich nicht so leicht in die Tat umsetzen - deshalb nehmen Hasso und Max die Sache in die Hand. Bei diesem Projekt kombinieren die Profis moderne Technik mit dem Ambiente eines Filmtheaters aus den Sechzigerjahren. Und damit nicht genug: Bei der Premierenvorstellung will das "Männer(t)räume"-Duo mit einem besonderen Highlight auftrumpfen. Die Jungs besuchen ein Stunt-Seminar und versuchen sich in einem selbst gedrehten Actionstreifen als Leinwandhelden. (Unterstützt durch Produktplatzierungen)