Die Jagd beginnt! In dieser Folge misst sich Joel Lambert in Neuseeland mit Maori-Fährtenlesern. Seine Verfolger müssen ihn im Gelände aufspüren, bevor er 20 Kilometer unwegsames Bergland durchquert hat. Angeführt wird die Gruppe von Matthew Blackburn, einem Experten für Spurensuche mit 25 Jahren Erfahrung. Joels Ausrüstung besteht aus einer Axt, einem Trittmelder, drei Litern Wasser sowie Seilen und Karabinern. Nahrung hat der Ex-Navy Seal keine dabei, die muss er sich in der Wildnis selber suchen.

MEHR VIDEOS

  • {S}02.{E}02. Mongolei

    S02.F02. Mongolei

    Die mongolische Tundra ist kaum besiedelt, zudem herrschen dort Temperaturen von bis zu minus 30 Grad. Doch Joel Lambert machen in dieser Folge nicht nur die klimatischen Bedingungen zu schaffen: Ihm sind vier einheimische Jäger auf den Fersen, die sich in der Region bestens auskennen. Während seine Verfolger auf Pferden nach ihm Ausschau halten, marschiert Joel zu Fuß durch die Wildnis. Diesen Geschwindigkeitsnachteil weiß der erfahrene U.S.-Veteran jedoch zu seinem Vorteil auszunutzen.
    Dauer: 43 Min
  • {S}02.{E}03. Florida

    S02.F03. Florida

    Mit den Taktiken von Spezialeinheiten kennt sich Joel Lambert bestens aus, doch gegen Survival-Profis ist der U.S.-Veteran noch nie angetreten. Und das in einer subtropischen Wildnis, in der es vor Gefahren nur so wimmelt. In den Everglades bekommt es der Ex-Navy Seal mit Giftschlangen und Alligatoren zu tun. Zudem sind seine Verfolger mit Sumpfbuggys und Alarmfallen ausgerüstet. Um seine Gegenspieler in die Irre zu führen, wendet Joel in der brütend heißen Sumpflandschaft diverse Tricks an.
    Dauer: 43 Min
  • {S}02.{E}04. Mexiko

    S02.F04. Mexiko

    Einsatzleiter Sergio Salcido überlässt in Tijuana nichts dem Zufall. Normalerweise jagen seine Männer Verbrecher, die aus den USA über die mexikanische Grenze flüchten. Doch dieses Mal bekommt es die Truppe mit einem Elite-Soldaten zu tun, ausgebildet für den Kampf hinter den feindlichen Linien. Für die stolzen Polizisten ist es eine Frage der Ehre, diesen Test zu bestehen. Und sie sind bestens ausgerüstet: Mit Helikoptern und Überwachungskameras versuchen sie ihren Gegner aufzuspüren, bevor er sein Ziel erreicht.
    Dauer: 44 Min
  • {S}02.{E}05. Schottland

    S02.F05. Schottland

    Der sogenannte Ghillie-Anzug, wie ihn Scharfschützen tragen, hat seinen Ursprung im Schottischen Hochland. Dort nutzten Wildhüter einst Tarnkleidung aus Blättern und Stofffetzen, um mit der Umgebung zu verschmelzen. Joel Lambert bekommt es in dieser Episode also mit Gegnern zu tun, die wissen, wie man sich versteckt. Und das heißt im Umkehrschluss: Die "Ghillies" kennen jede List, die er anwenden wird, um sich im Gelände unsichtbar zu machen. Gelingt es dem U.S.-Veteran trotzdem, seinen Verfolgern zu entkommen?
    Dauer: 43 Min
  • {S}02.{E}06. South Carolina

    S02.F06. South Carolina

    Bloodhounds riechen tausend Mal besser als Menschen und können obendrein wesentlich schneller laufen. Wird es Joel Lambert gelingen, die gut ausgebildeten Fährtenhunde in die Irre zu führen? Der US-Veteran bekommt es dieses Mal mit einer Spezialeinheit in South Carolina zu tun. Sergeant Dale Pearson und seine Kollegen rücken mit ihren Vierbeinern immer dann aus, wenn es darum geht, vermisste Personen aufzuspüren. Der ehemalige Navy Seal wird tief in die Trickkiste greifen müssen, um diese Truppe abzuhängen.
    Dauer: 43 Min