Joel Lamberts Verfolger setzen in dieser Episode auf flächendeckende Videoüberwachung, denn im Stadtgebiet von Jeju sind rund 5000 Kameras installiert. Der Ex-Navy-Seal wird dieses Mal auf der südkoreanischen Insel Jejudo von der KNP (Korean National Police) gejagt. Die Polizeieinheit ist mit Patrouillenbooten, Hubschraubern und Hundestaffeln ausgerüstet und auf gefährliche Einsätze spezialisiert. Vom Hafen aus versucht sich der US-Veteran innerhalb von 36 Stunden bis zum vereinbarten Zielpunkt durchzuschlagen.

MEHR VIDEOS