Es ist nicht immer leicht, die Romantik in einer Ehe aufrecht zu erhalten. Vor allem, wenn einem das Wasser bis zum Hals steht. Mykel und seine Frau Ruth sind auf einer unbewohnten Insel im Golf von Panama gestrandet und werden langsam unruhig, denn die Flut kommt. Die beiden müssen sich jetzt schleunigst ein trockenes Plätzchen suchen, doch der felsige Küstenstreifen hat wenig zu bieten. Also verschaffen sich der ehemalige Spezialeinheiten-Ausbilder und die Journalistin zunächst ein Bild ihrer ungemütlichen Lage: Hoch oben auf einem Hügel sondieren sie das Eiland und halten nach einem Lagerplatz und potentiellen Nahrungsquellen Ausschau. Eine Grundregel sollte Ruth bei der Zubereitung des Dinners unbedingt beachten: Pflanzen, die weißen Saft enthalten, dürfen nicht in den Kochtopf, weil meistens giftig! Ex-Soldat Mykel improvisiert für seine Frau unterdessen ein Nachtlager im "Hotel Baum".

MEHR VIDEOS