Seinen Lehrmeister Tim Smith hat Steven Ray Tickle bei einem Teilzeitjob in einer Matratzenfabrik kennengelernt. Und danach waren die "Moonshiner" viele Jahre unzertrennlich, denn die Geschäfte liefen gut. Aber dann eröffnete Tim in Virginia eine legale Brennerei - und von da an ging es für seinen besten Kumpel nur noch bergab. "Tickle" geriet mit dem Gesetz in Konflikt und hatte obendrein mit Alkoholproblemen zu kämpfen. In diesem Special blickt der Outlaw auf seinen abenteuerlichen Werdegang zurück und berichtet dabei auch von Fehlern, die er lieber nicht begangen hätte.

MEHR VIDEOS

  • {S}07.{E}01. Vorsicht, Schlange!

    S07.F01. Vorsicht, Schlange!

    Ein guter Platz zum Schnapsbrennen muss drei Dinge bieten: Zugang zu reinem Quellwasser, ein dichtes Laubdach und Abgeschiedenheit von der Außenwelt. Deshalb fragt "Moonshiner" Josh in den östlichen Ausläufern der Appalachen seinen alten Kumpel "Red Dog" um Rat, der sich in der Gegend bestens auskennt. Denn der Outlaw will nach einer verkorksten Saison zurück in die Erfolgspur. Im vergangenen Sommer ging sein geheimes Lager in Flammen auf und Josh verlor bei einem Arbeitsunfall einen Finger. Solche Katastrophen sollen sich auf...
    Dauer: 42 Min
  • {S}07.{E}02. Die Baumhaus-Destille

    S07.F02. Die Baumhaus-Destille

    Im letzten Jahr haben Chico und Sandra ihren Brennplatz im US-Bundesstaat Kentucky als Futterstand für Rehe getarnt, aber dann kam dem Duo ein Jäger auf die Schliche. Deshalb flüchten die "Moonshiner" in diesem Jahr in die Baumkrone. Eine Plattform aus dicken Trägerbalken bietet genug Platz für die Destille, die Maischefässer und den fertigen Schnaps. Das Wasser für den Kühler wird aus dem nahegelegen Bach herbei gepumpt und die Rohstoffe hieven die Outlaws mit einem Seilzug nach oben. So lautet der...
    Dauer: 43 Min
  • {S}07.{E}03. Schwächeanfall

    S07.F03. Schwächeanfall

    Mark und "Digger" haben in diesem Jahr noch keinen Tropfen Schnaps gebrannt, denn der Aufbau der neuen Destille gestaltet sich schwieriger als gedacht. Die riesige Apparatur soll bei jedem Durchlauf 280 Liter Alkohol produzieren - mit einem Schwarzmarktwert von 13 000 Dollar. Aber wenn die Eigenkonstruktion nicht bald den Betrieb aufnimmt, wird nichts aus dem Nebenverdienst. "Moonshiner" Josh erleidet derweil in North Carolina bei Temperaturen um die 40 Grad einen Hitzeschlag, denn der Outlaw hat sich bei der Arbeit übernommen.
    Dauer: 44 Min
  • {S}07.{E}04. Neuland

    S07.F04. Neuland

    Mit illegalen Machenschaften hat Tim Smith nichts mehr am Hut und die Geschäfte in seiner Destille laufen gut. Aber der Südstaatler möchte seinem Sohn zeigen, wie vor vielen Jahren alles angefangen hat. Deshalb unternehmen Tim und J.T. in dieser Folge einen Ausflug in die Blue Ridge Mountains. Dort brennen die "Moonshiner" ihren hochprozentigen Alkohol heute noch so wie die ersten schottischen und irischen Immigranten im späten 18. Jahrhundert. Das soll sich der Junior mit eigenen Augen ansehen, denn die Bewohner...
    Dauer: 43 Min
  • {S}07.{E}05. Eine zweite Chance

    S07.F05. Eine zweite Chance

    Nie wieder ins Gefängnis: "Tickle" gibt sich geläutert - der Outlaw will sein Leben von Grund auf ändern. Deshalb heckt sein alter Kumpel Tim Smith eine Idee aus: "Tickles" Erfahrung könnte J.T. beim Einstieg ins Schnapsgeschäft von Nutzen sein, denn Tims Sohn soll das Business von der Pike auf in einer legalen Destille lernen. In den Sumpflandschaften Louisianas wollen Patti und David unterdessen ihre erste Maische ansetzen. Aber dazu müssen die alteingesessenen "Moonshiner" zunächst sauberes Quellwasser herbeischaffen.
    Dauer: 44 Min
  • {S}07.{E}06. Die guten alten Zeiten

    S07.F06. Die guten alten Zeiten

    Mark und Digger testen verschiedene Hefesorten, um das Beste aus einem neuen Moonshine Rezept herauszuholen. Währenddessen versucht Mark Rodgers in North Carolina allein sein Glück . Ohne einen Partner baut er an einer neuen Brennanlage. In Kentucky stehen Chico und Sondra kurz davor, ihren ersten Moonshine der Saison zu brennen: Erdbeer-Bananen-Brandy.
    Dauer: 44 Min