Rail Restorations - Profis am Zug
Peter Snow verfolgt einen ehrgeizigen Plan: Der Brite will einen einzigartigen Zug mit Waggons aus unterschiedlichen Epochen zusammenstellen. Sein Projekt ist eine Reminiszenz an alte Zeiten, in denen Lokführer mit rußgeschwärzten Gesichtern am Dampfkessel das Kommando hatten. Vom „Great Northern Brake Composite“-Waggon mit Erster-Klasse-Abteil über den Pullman-Speisewagen aus den 1960er-Jahren bis zum königlichen Schienenfahrzeug, in dem Queen Victoria auf Reisen ging: Peter und sein Kompagnon Henry Cole arbeiten mit Technikern, Schlossern, Monteuren und Zimmerleuten zusammen, die den ausgedienten Vehikeln mit Leidenschaft und Know-how neues Leben einhauchen. Ein Kindheitstraum, der einhundert Jahre Eisenbahngeschichte abbildet: Die neue Serie zeigt erfahrene Experten bei der Arbeit und liebevoll restaurierte Oldtimer. In „Rail Restorations“ sind echte Profis am Werk.